Plassnik beim Rat für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen in Brüssel

Wien (OTS) - Außenministerin Ursula Plassnik und Staatssekretär Hans Winkler werden am Montag und Dienstag den 14. und 15. Mai 2007 an der Tagung des Rates der Europäischen Union für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen in Brüssel teilnehmen. Die Außenminister werden zudem am Rande der Tagung zu einer gemeinsamen Sitzung mit den Verteidigungsministern der EU-Mitgliedstaaten zusammentreffen.

Im Mittelpunkt des Treffens stehen die aktuellen Entwicklungen auf dem Westbalkan, insbesondere die Situation in Serbien, am Tag vor dem Ablauf der Frist für die Regierungsbildung, und die Frage nach dem zukünftigen Status des Kosovo.

Die Außenminister befassen sich im Lichte der Regionalkonferenz in Sharm El-Sheikh vom 3.-4. Mai auch mit der Lage im Irak sowie mit dem Nahen und Mittleren Osten. An diesen Gesprächen werden auch die Außenminister aus Saudi Arabien, Libanon, Marokko, der palästinensischen Autonomiebehörde, Jordanien, Syrien, die stellvertretenden Außenminister aus Ägypten und Katar und der Generalsekretär der Arabischen Liga teilnehmen. Außenministerin Plassnik wird bei dieser Gelegenheit auch über ihre jüngste Reise durch fünf Golfstaaten berichten.

Darüber hinaus bereiten die Außenminister den Europäischen Rat im Juni, insbesondere im Hinblick auf die Zukunft der EU-Verfassung, vor.

Weitere Tagesordnungspunkte sind die Vorbereitung des Gipfeltreffens EU-Russland am 18. Mai in Samara, die Entwicklungszusammenarbeit, wie etwa die Verhandlungen über Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen der EU und den Staaten Afrikas, der Karibik und des Pazifik und die Europäische Sicherheits-und Verteidigungspolitik mit Schwerpunkt auf die laufenden und geplanten Krisenmanagementoperationen der EU, insbesondere am Balkan.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001