Strache dankt Exekutive für vorbildlichen Einsatz in Graz!

"Gewaltbereitschaft des linken Mob ist äußerst besorgniserregend"

Wien, 11-05-2007 (fpd) - Seinen Dank an die Exekutive für den vorbildlichen Einsatz gestern im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung an der Grazer Universität sprach heute FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache aus. "Ich stehe aber auch nicht an, ebenfalls in Richtung Innenministerium in diesem Fall positive Worte zu finden. Es sind nach meinem Ermessen die richtigen und ausreichende Maßnahmen getroffen worden, um eine Veranstaltung über freiheitliche Politik vor gewaltbereiten Linken zu schützen".

Strache zeigte sich jedoch besorgt über die außerordentlich hohe Gewaltbereitschaft des linken Mob. Es gab massiven Attacken gegen die anwesenden Exekutivbeamten. "Die politisch Linke hat offenbar noch einen gewaltigen Nachholbedarf, was Demokratie und Meinungsfreiheit anbelangt. Aber Toleranz gegenüber anderen Meinungen war bei Linken noch nie beheimatet. Es stünde diesen Personen nicht schlecht an, ein grundsätzliches Verständnis zu Fragen der Demokratie und Meinungspluralität zu entwickeln", rät Strache. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001