Pressesprecher verlässt Gebrüder Weiss

Lauterach (OTS) - Johannes Angerer, 41, langjähriger Leiter der Gebrüder Weiss Unternehmenskommunikation und Pressesprecher, verlässt den GW-Konzern auf eigenen Wunsch. "Zwölf spannende Jahre durfte ich gemeinsam mit meinem Team maßgeblich die Kommunikationsarbeit in diesem Unternehmen mitgestalten. Jetzt locken neue Herausforderungen." Sein Wissen und seine Erfahrung werde er als freier Kommunikationsberater nutzen. "Angerer hat unsere Werbe- und Kommunikationsarbeit professionalisiert, einen wesentlichen Beitrag zum Imageaufbau geleistet und wichtige Impulse für die Unternehmensentwicklung gesetzt. Dafür vielen Dank und für seine Selbständigkeit wünsche ich Ihm viel Erfolg", erklärte der ressortverantwortliche Vorstand Peter Kloiber. Die Leitung der Unternehmenskommunikation übernimmt ab sofort Thomas Konrad, 30. Er ist seit 5,5 Jahren im Unternehmen und war bisher als Werbeleiter und stellvertretender Abteilungsleiter tätig.

Der Konzern Gebrüder Weiss

Insgesamt beschäftigt der Gebrüder Weiss Konzern mit Hauptsitz in Lauterach (Vorarlberg) über 4.000 Mitarbeiter an 136 Standorten weltweit. In Mittel- und Osteuropa ist GW in Österreich, der Schweiz, Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien und der Ukraine vertreten. Im Geschäftsjahr 2006 hat das Logistikunternehmen einen Umsatz von 870 Mio. Euro erwirtschaftet.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Gebrüder Weiss Pressestelle:
Olivia Zischg (Presse-Assistentin)
olivia.zischg@gw-world.com
Bundesstraße 110, A-6923 Lauterach
Tel.: +43.5574.696.550
www.gw-world.com
Johannes Angerer
Kommunikationsberatung
johannes.angerer@texo.at
Tel.: +43 664 137 8001

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0015