18.- 20. Mai: 80 Jahre Samariterbund Feier am Rathausplatz

Hochrangige Gäste bei ASBÖ-Gala

Wien (OTS) - "Hilfe von Mensch zu Mensch" - das Leitmotiv
begleitet die SamariterInnen seit 80 Jahren. Von einem kleinen Rettungsverein hat sich der Samariterbund zu einer bedeutenden Organisation im Sozialbereich und Rettungswesen entwickelt. Über 5.000 ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen stehen bundesweit unermüdlich im Einsatz.

Große Leistungsschau am Wiener Rathausplatz

Drei Tage lang (18.-20. Mai) wird der Rathausplatz ganz im Zeichen des Samariterbundes stehen. Neben einer Leistungsschau, moderiert von Dancingstar Harry Prünster, wird der ASBÖ in Themenzelten seine sämtlichen Tätigkeiten anschaulich präsentieren. Dazu gehört ein geschichtlicher Abriss im Historienzelt, genauso wie das Vorführen einer Trinkwasseraufbereitungsanlage, wie sie etwa bei Katastrophenhilfseinsätzen Verwendung findet. Am Freitag ist Tag der Jugend, mit Gewinnspiel, Rätselrallye und einem Auftritt der Starmania Boygroup "Jetzt Anders!". Am Samstag gibt dann Austropopbarde Wolfgang Ambros um 19.30 Uhr seine Hits zum Besten. Für kulinarische Freuden aus den Bundesländern ist ebenso gesorgt.

Gala-Abend am 18. Mai

Am 18. Mai 2007 findet im Wiener Rathaus ein Festakt zum 80-jährigen Bestehen des Samariterbundes statt. Den Ehrenschutz haben Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Bürgermeister Dr. Michael Häupl übernommen. Gäste bei der Feier sind auch Bundesministerin Dr. Andrea Kdolsky, Bundesminister Werner Faymann, Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner, Stadträtin Mag.a Sonja Wehsely, der Industrielle Frank Stronach, Schauspieler Erwin Steinhauer und natürlich ASBÖ-Präsident Franz Schnabl.

Infos unter www.80jahre-samariterbund.net

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerald Leimlehner
Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43-1-89145-221
E-Mail.: gerald.leimlehner@samariterbund.net
Web: www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0001