Raiffeisen in Wien fördert Beethovenweg in Floridsdorf

Grätzelinitiative "Nachbar schafft Hilfe" als Motor

Wien (OTS) - Am kommenden Samstag, 12. Mai wird im 10 Uhr der Beethovenweg in Floridsdorf durch den Bezirksvorsteher des 21. Bezirkes, Ing. Heinz Lehner und Dr. Gerhard Rehor, Vorstandsdirektor der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien eröffnet.
Im Rahmen der "Grätzelinitiative Nachbar schafft Hilfe" war Raiffeisen in Wien entscheidender Motor zur Verwirklichung dieses schon lange angedachten "Kultur-Wanderweges". Unter anderem konnte durch den Einsatz der Raiffeisen Filialen in der Prager- und der Brünnerstraße der Spendentopf mitaufgefüllt werden.

"Wir sehen leben im Grätzel mit. Das Projekt Beethovenweg ist für uns eine besondere Herausforderung unsere Qualität in der Vernetzung von Kunden, Unternehmen, Initiativen und Politik unter Beweis zu stellen und mit unserem persönlichen Engagement das Grätzel mit zu gestalten!" so die Raiffeisen Filialleiter in Floridsdorf, Maria Prinz (Pragerstraße) und Erwin Wesel (Brünnerstraße).

Einen Tag Festprogramm zur Eröffnung des Beethovenweges

Der Festakt findet am kommenden Samstag, 12. Mai um 10 Uhr vor dem Bezirksmuseum Floridsdorf in Wien 21., Prager Straße 33, statt. Im Streckenverlauf zwischen Museum und Donauinsel (Kirschenhain) gibt es sechs Stationen. Dort und an weiteren Orten werden am Samstag vielfältige kulturelle Veranstaltungen durchgeführt.
Ein kleiner Streifzug durch das Programm: Skulptur- Präsentation beim Karl-Seitz-Hof (11 Uhr: Bunsengasse/Edisonstraße), Konzert in der Beethoven-Gedenkstätte (12.15 Uhr: Jeneweingasse 17), Konzert in der Pfarrkirche Loretto (14.30 Uhr: Lorettoplatz 1), "Irish Fire" im Familien-Rat-Haus (16.30 Uhr: Anton-Bosch-Gasse 29), Konzert im Bezirksmuseum Floridsdorf im "Mautner Schlössl" (17 Uhr: Prager Straße 33). All dies und noch mehr erinnert am Samstag an seinerzeitige Aufenthalte des Komponisten Ludwig van Beethoven (1770 - 1827) im schönen Jedlesee.
Allgemeine Informationen:

Beethoven-Weg in Floridsdorf
(Kultur-Verein "Team 21"): Telefon 0699/1 922 51 03 www.beethovenweg.at

Raiffeisen setzt Impuls zur Verwirklichung von Ideen im Grätzel

"Wir engagieren uns! Für soziale und kulturelle Projekte in den Wiener Grätzeln", betont Vorstandsdirektor Georg Kraft-Kinz von Raiffeisen in Wien.
Raiffeisen in Wien lebt im Grätzel. So setzen Filialen von Raiffeisen in Wien derzeit besondere Akzente im "Mit-leben in der Stadt". Kulturelle und soziale Initiativen werden direkt von Raiffeisenmitarbeiterinnen und -mitarbeitern unterstützt.

"Geschichte erlebbar und ergehbar machen" - in Floridsdorf

Mit der Unterstützung des kulturhistorischen "Beethoven-Weges in Jedlesee" durch die Beschilderung der Sehenswürdigkeiten entlang des Kulturweges sollen allen Floridsdorfern die Geschichte und Kultur des Grätzels erlebbar gemacht werden.

Die Geschichte des Beethoven-Weges basiert auf der Bekanntschaft (Freundschaft) zwischen L. v. Beethoven und Gräfin Erdödy, in deren Sommersitz am linken Donauufer in Jedlesee er häufig zu Gast war. Beethoven schätzte diesen Ausflug von seinen verschiedenen Wohnorten in Nussdorf und Grinzing über die Donau durch das Auwaldgebiet und die so genannten "Englischen Gärten", eine Parkanlage rund um das Schloss der Herrschaft Jedlesee.

Raiffeisen steht für Nähe, Vertrauen und Sicherheit

"Als Wiener Regionalbank fühlen wir uns mit den Menschen und ihren Anliegen eng verbunden", betont Raiffeisenvorstandsdirektor Georg Kraft-Kinz. Mit der Grätzel Initiative "Nachbar schafft Hilfe" stützen Raiffeisenfilialen in vielfältiger Weise lokale Aktivitäten.

Mit Werbemitteln wird die Bekanntheit der jeweiligen Initiative im Grätzel unterstützt
Kontakte zu Unternehmern und Kunden werden genutzt, Filialleiter setzen sich persönlich für den Erfolg der Initiative ein, lokale Vereine werden miteinbezogen, Vernetzung wird gefördert, Spendeneinnahmen werden von Raiffeisen zusätzlich unterstützt. Infos: www.nachbar-schafft-hilfe.at

Rückfragen & Kontakt:

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
Peter Wesely
Tel. 05 1700 -93004,

e-mail: peter.wesely@raiffeisenbank.at
www.raiffeisenbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWN0001