Ältester Wiener feierte seinen 107. Geburtstag

Grete Laska überreichte DI Dr. Anton Bohdal die Ehrengabe der Stadt Wien

Wien (OTS) - Im Kreise seiner Familie feierte Wiens ältester Einwohner Anton Bohdal am 9. Mai seinen 107. Geburtstag und freute sich über zwei prominente GratulantInnen: Vizebürgermeisterin Grete Laska, die dem Hietzinger die Ehrengabe der Stadt Wien überreichte, und Bezirksvorsteher Heinz Gerstbach.

Die Themen Stadtentwicklung, -planung und -erhaltung begleiteten den 1900 in Penzing Geborenen sein ganzes Leben lang. Dies begann bereits mit seiner Dissertation über "Die Stadterweiterung Wiens 1837", hatte seine Fortsetzung als der Wiener Leiter der Hochbauabteilung bei der Salzburger Landesregierung wurde und erfuhr seinen Höhepunkt mit der gelungenen Adaptierung des Wallis-Traktes der Residenz Salzburg. Wien und Salzburg waren die beiden Städte, die das Leben des heute 107-Jährigen prägten. 1998 kehrte Anton Bodal schließlich wieder in seine Heimatstadt Wien zurück.****

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) spe

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Monika Sperber
Mediensprecherin Vbgm. Grete Laska
Tel.: 4000/81 848
Handy: 0664/15 07 253
E-Mail: spe@gjs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010