euro adhoc: Polytec Holding AG / Quartals- und Halbjahresbilanz / Die POLYTEC HOLDING AG veröffentlichte heute das Ergebnis für das erste Quartal 2007 (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

10.05.2007

Die POLYTEC GROUP konnte im ersten Quartal 2007 trotz einer flachen Umsatzentwicklung, eine Steigerung aller wesentlichen Ertragskennzahlen verzeichnen, welche letztlich in einer Steigerung des Net Profit von EUR 0,4 Mio. oder 7,8 % auf EUR 5,6 Millionen resultiert.

Millionen EURO Q1 2007 Q1 2006 CHANGE Umsatz 134,0 134,2 0,2% EBITDA 13,5 13,3 1,0% EBIT 9,1 8,8 2,7% Jahresüberschuss 5,6 5,2 7,8% EBITDA Marge 10,1% 9,9% EBIT Marge 6,8% 6,6%

Als Ergebnis der Akquisition des Formteilegeschäftes von MENZOLIT FIBRON am 30. März 2007 werden die Ergebnisse für das Jahr 2007 ab dem zweiten Quartal die Ergebnisse von MENZOLIT FIBRON beinhalten.
Für das Geschäftsjahr 2007 erwartet die POLYTEC HOLDING AG einen wesentlichen Anstieg des Umsatzes auf Grund der erstmaligen Konsolidierung von MENZOLIT FIBRON im zweiten Quartal 2007. Inklusive der Ergebnisse von MENZOLIT FIBRON wird auch eine Verbesserung des Nettoergebnisses erwartet und daraus resultierend ein Anstieg des Ergebnisses je Aktie.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 10.05.2007 07:25:00
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Polytec Holding AG
Linzer Straße 50
A-4063 Hörsching
Telefon: +43 (0) 7221 / 701-0
FAX: +43 (0) 7221 / 701-0
Email: investor.relations@polytec-group.com
WWW: www.polytec-group.com
Branche: Zulieferindustrie
ISIN: AT0000A00XX9
Indizes: ATX Prime
Börsen: Amtlicher Handel: Wiener Börse AG
Sprache: Deutsch

Manuel TAVERNE
POLYTEC GROUP
Investor Relations
Tel.+43(0)7221/701-292
manuel.taverne@polytec-group.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0003