Einladung zur PK: Salzburger Hilfswerk unterstützt armutsgefährdete und kinderreiche Familien noch mehr als bisher

Präsidiumsvorsitzender Günther Leiner präsentiert am 15. Mai ein zukunftsweisendes Preismodell

Salzburg (OTS) - Ein zukunftsweisendes Preismodell für die Kinderbetreuung durch Tagesmütter/Tagesväter und alterserweiterte Gruppen wird das Salzburger Hilfswerk bei einer Pressekonferenz am Dienstag, dem 15. Mai, präsentieren. Dadurch werden sozial schwächere und kinderreiche Familien noch mehr als bisher unterstützt.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, um 10.30 Uhr in die Landesgeschäftsstelle des Salzburger Hilfswerks, Kleßheimer Allee 45, zu kommen.

Als GesprächspartnerInnen stehen zur Verfügung:

Prim. Prof. Dr. Günther Leiner, Präsidiumsvorsitzender des Salzburger Hilfswerks

Dir. DSA Armin Wieser, Geschäftsführung

Sonja Wieser-Kracher, Fachabteilungsleiterin Kinder, Jugend, Familie und Pädagogik des Salzburger Hilfswerks

Mag. Hermann Hagleitner, Fachabteilungsleitung Finanzen & Controlling, Geschäftsführung

Das Salzburger Hilfswerk ist den Bereichen Kinderbetreuung durch Tagesmütter und Mobile Pflege die größte Organisation in Salzburg. 826 Kinder werden von 165 Tagesmüttern und -vätern betreut, weitere 147 Kinder sind in Kinderbetreuungseinrichtungen des Salzburger Hilfswerks gut aufgehoben. Das Salzburger Hilfswerk beschäftigt 570 MitarbeiterInnen. Die Gesamtleistung 2006 (Umsatz) betrug 11,9 Millionen Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Dir. Armin Wieser
Salzburger Hilfswerk
Tel. +43/662/434702-10
Mobil: +43/676/8260 1000
a.wieser@salzburger.hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0003