Schieder zu Europatag: Europa als Chance nutzen

Soziale Dimension Europas stärken, um Menschen zu gewinnen

Wien (SK) - Anlässlich des heutigen Europatages betonte der Internationale Sekretär der SPÖ, Andreas Schieder, am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst, dass die Europäische Union ein wichtiges und richtiges Instrument sei, um die anstehenden Probleme zu beantworten. "Europa kann das Instrument sein, um der Globalisierung, aber auch dem Klimawandel entgegenzutreten und sich im Interesse seiner Menschen für Lösungen einzusetzen", so Schieder. Klar sei aber auch, dass es dafür enormer Anstrengungen bedürfe und "dass die soziale Dimension der EU gestärkt werden muss. Denn nur, wenn die Menschen Europa auch positiv spüren und erleben, wird das europäische Projekt seine Möglichkeiten voll ausschöpfen können", so Schieder. ****

Die Klimaschutzstrategie sei eines dieser Projekte, das erkennen lasse, welche Potenziale in einem gemeinsamen, koordinierten europäischen Vorgehen stecken und auch, dass das Ergebnis einen Mehrwert beinhalte und nicht nur die Summe der nationalen Anstrengungen sei. "Es ist wichtig, dass wir Europa sozialer machen und immer wieder so gestalten, dass es den Bürgerinnen und Bürgern zu Gute kommt", stellte Schieder abschließend fest. (Schluss) js

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0010