Liberty Alliance gibt Nominierungsaufruf für die 2007 IDDY Awards bekannt

New York (ots/PRNewswire) - - Das zweite jährliche Event unterstreicht die Bedeutung der breit angelegten Adaption von Libertys offenen Identity Standards und bietet als Besonderheit die neue Kategorie der Emerging Application

Die Liberty Alliance, das globale Identitätskonsortium, das am Aufbau eines vertrauenswürdigen Internets für Verbraucher, Regierungen und Unternehmen weltweit arbeitet, gab heute einen Nominierungsaufruf für die 2007 IDDY Awards bekannt. Der IDDY Award (IDentity Deployment of the Year) dient als Anerkennung für identitätsbasierte Anwendungen, die unter Verwendung von Liberty Federation, Liberty Web Services, Liberty People Service und Liberty Advanced Client Spezifikationen gebaut wurden.

Der diesjährige Nominierungsaufruf umfasst die neue Kategorie Emerging Application, die entwickelt wurde, um den Machbarkeitsnachweis und die nächste Generation identitätsbasierter Anwendungen in den Blickpunkt zu rücken, die die Sicherheit, Privatsphäre und bewiesene Interoperabilität von Libertys offenen Identity Standards wirksam einsetzen. Der Nominierungsaufruf für den 2007 IDDY Award endet am Montag, dem 20. August 2007. Die Gewinner werden im DIDW (24.-26. September) in San Francisco bekannt gegeben.

Die Gewinner des IDDY Awards gehören zu jenen Gesellschaften, die über eine Milliarde Liberty-fähige Identitäten und Geräte am heutigen Markt vertreiben. Die Empfänger des ersten jährlichen IDDY Awards 2006 waren EduTech für die Anwendung der Liberty Federation bei Bildungseinrichtungen im US-Bundesstaat New York, die Deutsche Telekom AG (TCom, Geschäftseinheit T-Online), die durch den Einsatz von Liberty Federation annähernd 12 Millionen Kunden in Deutschland erreicht, sowie das britische Government Authentication Gateway, das durch die Bereitstellung von eGovernment seine Dienste ungefähr 8 Millionen Bürgern bieten kann.

"Mit der Adaptierung von Libertys offenen Spezifikationen, die weiterhin über Regionen und vertikale Märkte hinauswachsen, repräsentiert der IDDY Award das Beste vom Bestem im heutigen digitalen Identitätsmanagement", meinte Brett McDowell Executive Director von Liberty Alliance. "Von SOAs über Web Services bis hin zu kundenbasierten und sozialen Vernetzungsanwendungen verspricht die diesjährige Kategorie der Emerging Applications eine Vielfalt an neuen Liberty-fähigen Lösungen zu zeigen, die den Benutzern dabei hilft, ihre Online-Identitätsinformationen besser zu kontrollieren."

Informationen zu den 2007 IDDY Awards

IDDY Awards heben Entwicklungen im digitalen Identitätsmanagement und neu entstehende identitätsbasierte Services, die Liberty Spezifikationen einsetzen, hervor. Die Juroren für die Preisverleihung dieses Jahres sind: Michael Barrett, CISO, PayPal, Inc.; John Fontana, Senior Editor, , Network World; Gerry Gebel, VP & Service Director, Burton Group; Paul Madsen, stellvertretender Vorsitzender der Technologieexpertengruppe der Liberty Alliance und Identity Standards-Forscher am NTT, Roger Sullivan, Präsident des Vorstands von Liberty und Vizepräsident von Oracle Identity Management; Robin Wilton, stellvertretender Vorsitzender der Expertengruppe für öffentliche Politik der Liberty Alliance und Corporate Architect bei Sun Microsystems; Christine Varney, Partner, Hogan & Hartson, Washington, D.C. Interessierte Personen und Gesellschaften, die eine Entwicklung für den 2007 IDDY Award nominieren möchten, können sich bewerben unter: http://www.projectlib erty.org/index.php/liberty/news_events/iddy_awards.

KONTAKT: Russell L. DeVeau Liberty Alliance +1-954-763-1038 - Büro +1-908-251-1549 - Mobil russ@projectliberty.org russdeveau@comcast.net AOL IM (Russ DeVeau): devcommruss Webseite: http://www.projectliberty.org http://www.projectliberty.org/index.php/liberty/news_events/iddy_awards

Rückfragen & Kontakt:

Russell L. DeVeau von Liberty Alliance, Tel.:+1-954-763-1038, oder
Mobil: +1-908-251-1549, E-Mail: russ@projectliberty.org, oder
russdeveau@comcast.net, oder AOL IM, devcommruss

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0006