Beta Systems mit dynamischem Umsatzwachstum bei Lizenzen und Services im ersten Quartal 2007

Berlin, 9. Mai 2007 (euro adhoc) -

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

Beta Systems setzt im ersten Quartal 2007 den
positiven Trend des zweiten
Geschäftshalbjahres 2006 fort und hat gegenüber dem Vorjahreszeitraum eine signifikante Ergebnisverbesserung erzielt. Diese Ergebnisverbesserung resultierte aus einem dynamischen Wachstum im Lizenz- und Services-Bereich sowie aus der nachhaltig optimierten Kostenstruktur.

Finanzielle Eckdaten Q1/2007

. Lizenzumsatz steigt um 32,6% auf E 5,9 Mio. (Q1/2006: E 4,5 Mio.) . Servicesumsatz steigt um 19,5% auf E 3,6 Mio. (Q1/2006: E 3,0 Mio.) . Gesamtumsatz mit rund E 21 Mio. (Q1/2006: E 21,8 Mio.) stabil trotz planmäßig deutlich reduziertem Umsatz aus Hardware (-64,4% ggü. Vj. auf E 1,1 Mio.) . Kräftiger Anstieg im Cashflow aus operativer Geschäftstätigkeit auf E 8,5 Mio. (Q1/2006: E 5,4 Mio.) . Operatives Ergebnis (EBIT) verbessert sich um E 2,9 Mio. auf E -0,7 Mio. (Q1/2006: E -3,6 Mio.) . Quartalsergebnis steigt auf E -0,9 Mio. / E -0,10 je Aktie (Q1/2006: E -1,5 Mio. / E -0,17 je Aktie)

Kommentar des Vorstands
"Beta Systems war im ersten Quartal 2007 überaus erfolgreich. Die deutlich zweistelligen Wachstumsraten im Lizenz- und Servicesgeschäft sprechen für die konsequente Umsetzung der Maßnahmen im vertrieblichen Bereich und insbesondere für unsere zunehmend stärkere Marktposition als strategischer IT-Partner für Großkunden im europäischen Financial Services Sektor." führte Kamyar Niroumand, Vorstandsvorsitzender der Beta Systems Software AG, aus.

Gernot Sagl, Finanzvorstand der Beta Systems Software AG, fügte hinzu: "Durch unser konsequentes Kostenmanagement konnte unsere deutlich entlastete Kostenstruktur ihre Wirkung unter Beweis stellen, so dass wir in Verbindung mit den erfreulichen vertrieblichen Erfolgen eine starke Ergebnisverbesserung erzielt haben. Wir arbeiten weiterhin kontinuierlich an der Optimierung unserer Strukturen und Abläufe und sind unserem Ziel eines nachhaltigen Turnaround in 2007 ein gutes Stück näher gekommen."

Ausblick für Geschäftsjahr 2007 bekräftigt
Die Geschäftsergebnisse des ersten Quartals untermauern die zu Beginn des Geschäftsjahres 2007 getroffene Prognose. Durch die im Zuge der Fokussierung der Unternehmensstrategie vorgenommenen Maßnahmen im vertrieblichen Bereich erwartet der Vorstand im Geschäftsjahr 2007 eine leichte Umsatzsteigerung. Dies geht einher mit einer signifikanten Steigerung des Softwarelizenz- und Servicesgeschäfts bei weiterem Rückgang des Umsatzanteils aus Hardware.

Durch die nachhaltig optimierte Kostenstruktur geht das Management derzeit von einer dauerhaften Überschreitung der Gewinnschwelle im weiteren Jahresverlauf sowie einer EBIT-Marge im einstelligen Bereich für das Geschäftsjahr 2007 aus.

Wichtige operative Ereignisse

. BETA SYSTEMS PLANT BAR-KAPITALERHÖHUNG . Neues Produkt Beta 96 Enterprise Compliance Auditor vorgestellt . Lösungen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen für Finanzinstitute vorgestellt . Beta Systems und Lufthansa Systems unterzeichnen Kooperationsvertrag . Deutsche Post In Haus Service GmbH setzt auf MailScanning-Technologie von Beta Systems . Beta Systems' Partner Days 2007 in Berlin erfolgreich durchgeführt . SAP zertifiziert FrontCollect Invoice

Ende der Mitteilung

Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland
Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS) entwickelt hochwertige Softwareprodukte und -lösungen für sichere und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen und gehört zu den führenden mittelständischen, unabhängigen, europäischen Software-Lösungsanbietern in ihrem Marktsegment. Die Softwareprodukte und -lösungen unterstützen Kunden bei der Automatisierung, Absicherung und Nachvollziehbarkeit ihrer Geschäftsprozesse in den drei Kernbereichen Dokumenten-Management (Geschäftsbereich Enterprise Content Management), Benutzer-Management (Geschäftsbereich Identity Management) und Informations-Management in Rechenzentren (Geschäftsbereich Data Center Infrastructure).

Das Unternehmen ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt derzeit rund 625 Mitarbeiter, überwiegend in den Kompetenzzentren Berlin (Unternehmenszentrale), Köln, Augsburg und Calgary. Darüber hinaus ist Beta Systems international mit 17 eigenen Tochtergesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Zu den weltweit mehr als 1.300 Kunden mit über 3.000 laufenden Installationen zählen Großunternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Industrie, Handel, Logistik und IT-Dienstleistungen in Deutschland, Europa und den USA. Weitere Informationen sind unter www.betasystems.de zu finden.

Rückfragen & Kontakt:

|Unternehmenskontakt:
|Beta Systems Software AG
|Arne Baßler
|Tel.: +49 (0)30 726 118-170
|Fax: +49 (0)30 726 118-881
|E-Mail:
|arne.bassler@betasystems.com

|Agenturkontakt: |
|HBI PR&MarCom GmbH |
|Alexandra Osmani, Alexandra Janetzko |
|Tel.: +49 (0)89 99 38 87-0 |
|Fax: +49 (0)89 930 24 45 |
|E-Mail:alexandra_osmani@hbi.de; |
|Alexandra_Janetzko@hbi.de |


Ende der Mitteilung euro adhoc 09.05.2007 07:30:00
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Beta Systems Software AG
Alt Moabit 90d
D-10559 Berlin
Telefon: +49(0)30 726118 0
FAX: +49(0)30 726118 800
Email: info@betasystems.com
WWW: http://www.betasystems.com
Branche: Software
ISIN: DE0005224406
Indizes: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Geregelter Markt/Prime Standard: Frankfurter Wertpapierbörse,
Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse,
Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf,
Niedersächsische Börse zu Hannover
Sprache: Deutsch

Kontaktinformationen

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001