Frankreich-Wahl: Gusenbauer hofft auf "Dynamisierung in der EU"

Gratulation an Sarkozy

Wien (SK) - "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Nicolas Sarkozy, sowohl bilateral als auch auf europäischer Ebene", erklärte Bundeskanzler Alfred Gusenbauer anlässlich der heutigen Pressekonferenz und gratulierte dem zukünftigen französischen Präsidenten. ****

Gusenbauer sprach von einer "stabilen, handlungsfähigen Regierung" und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass die Wahl "dazu beiträgt, dass sich die Situation in der EU dynamisiert". Ausdrücklich positiv bewertete Gusenbauer die hohe Wahlbeteiligung. Wichtige Fragen der Zukunft hätten eine entscheidende Rolle gespielt. Ségolène Royal, so Gusenbauer, habe im Wahlkampf wichtige Themen wie die soziale Ausgrenzung vieler Jugendlichen aufgegriffen. Dem neuen Präsidenten Sarkozy riet Gusenbauer, diese Themen auch weiter offensiv anzugehen und "den Menschen am Rande der Gesellschaft zur Seite zu stehen". (Schluss) gd

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002