ÖVP-Bundesparteiobmann Molterer gratuliert Nicolas Sarkozy

Klare Wahlentschiedung Basis für Bewältigung großer Aufgaben

Wien, 6. Mai 2007 (ÖVP-PD) In einer ersten Reaktion auf die eindeutigen Hochrechnungen zur französischen Präsidentenwahl gratulierte ÖVP-Bundesparteiobmann Vizekanzler Mag. Wilhelm Molterer dem siegreichen Kandidaten der konservativen UMP, Nicolas Sarkozy. "Sarkozy hat mit seinem klaren Erfolg die Basis für die Bewältigung der großen Aufgaben als künftiger französischer Präsident gelegt. Ich wünsche ihm dabei sowohl für Frankreich als auch auf europäischer Ebene alles Gute", so Molterer. Der ÖVP-Bundesparteiobmann erinnerte an die Schlüsselrolle Frankreichs bei wichtigen Fragen in der Europäischen Union. "Gemeinsam mit allen Kolleginnen und Kollegen in der Europäischen Volkspartei werden wir unseren Beitrag für eine gemeinsame europäische Zukunft leisten", schloß Vizekanzler Molterer seine Glückwünsche an den künftigen Präsidenten Frankreichs.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001