Taurus World Stunt Awards 2007: Hollywood ehrt seine Ausnahme-Athlete

Los Angeles/Fuschl am See, Österreich (ots) -

Mit dem Tausrus World Stunt Award, der höchsten Auszeichnung für Stuntprofis, verneigt sich am 20. Mai 2007 die internationale Filmelite vor den Männern und Frauen, die unter Einsatz ihres Lebens ein Millionenpublikum mit spektakulären Stuntszenen begeistern. Kein Wunder also, dass es sich Stars wie Arnold Schwarzenegger, Keanu Reeves, Quentin Tarantino und Harrison Ford in den letzten Jahren nicht nehmen ließen, die Awards höchstpersönlich zu verleihen. Die Taurus World Stunt Awards werden in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal verliehen und gelten als "Oscar" der internationalen Stuntszene. Eine besondere Ehre wird in diesem Jahr dem Hollywoodstar Burt Reynolds zuteil, der mit dem "Taurus Lifetime Achievement Award" ausgezeichnet wird. Wie kaum ein Anderer ist Reynolds während seiner gesamten Schauspielerkarriere ein begeisterter Anhänger der Stuntbranche gewesen. Seine Autostunts aus den legendären Verfolgungsjagden sind bis heute unvergessen. Reynolds ist nicht der erste Schauspieler, der für seine lebenslange Liebe zum Stunt ausgezeichnet wird. Vor ihm durften bereits der jetzige Gouverneur Kaliforniens, Arnold Schwarzenegger, sowie Sylvester Stallone und Harrison Ford den Taurus Lifetime Achievment Award entgegen nehmen. Bereits im Vorfeld bedankte sich die Hollywood-Legende Burt Reynolds mit den Worten: "Ich zolle den Stunt-Profis, die tagtäglich ihr Leben riskieren, meinen höchsten Respekt. Ich möchte mich bei den Veranstaltern der Taurus World Stunt Awards nicht nur für die Verleihung dieser Auszeichnung an mich, sondern ebenfalls dafür bedanken, dass diese Gelegenheit genutzt wird, um die Profis des Stuntgeschäfts und ihre unglaublichen Leistungen zu ehren". Mit dem Preis "The Action Movie Star of the Year Award" wird Gerard Butler geehrt, der Star des erfolgreichen historischen Actionfilms "300". Eine weitere Preisträgerin der Taurus World Stunt Awards ist Filmstar und Stunt-Ikone Jeanne Epper, die den begehrten "Taurus Lifetime Achievement Award" für ihr Lebenswerk erhält. Jeanne Epper ist die erste Frau, der dieser renommierte Preis der Stuntbranche für ihre mehr als 50 Jahre lange "actiongeladene" Karriere verliehen wird. Informationen über die Taurus World Stunt Awards Die Taurus World Stunt Awards werden von der Taurus World Stunt Awards Foundation vergeben, die von Dietrich Mateschitz, Gründer und CEO von Red Bull® Energy Drink, ins Leben gerufen wurde. Diese Stiftung geht auf eine Initiative Mateschitzs zurück, Stuntmänner und -frauen, die bei ihren Auftritten schwere Verletzungen davongetragen haben, finanziell zu unterstützen. Die Awards werden in 9 Action-Kategorien verliehen: Beste Kampfszene, Bester Feuerstunt, Bester Stunt in der Höhe, Bester Fahrzeugstunt, Bester Spezialstunt, Hardest Hit, Beste Stuntfrau, Bester Stunt in einem ausländischen Film und Bester Stunt-Koordinator und/oder 2nd Unit-Regie.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Marc Gawron

RPM - revolutions per minute
Gesellschaft für Kommunikation mbH
Oranienburger Straße 48 - 10117 Berlin

phone: +49 30 40 00 66 60
fax: +49 30 40 00 66 66
mail: marc.gawron@rpm-berlin.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0009