AMS Wien: Infotag für Auslandsjobs

Arbeitsangebote in 31 europäischen Ländern

Wien (OTS) - Warum nicht einmal im Ausland arbeiten? Im Rahmen von EURES (European Employment Services) informiert das Arbeitsmarktservice Wien am Europatag, dem 9. Mai 2007, über Jobangebote in 31 europäischen Ländern.

"Zielland Nummer Eins ist in Österreich mit Abstand Deutschland. Aber auch Großbritannien, Spanien, Italien, Frankreich und die Schweiz sind durchaus gefragt", erklärt Maximilian Fischer, EURES-Berater im AMS Wien. Branchenweise sind die Interessen breit gestreut: Werden die Mittelmeerländer vor allem von Sommertourismuskräften angesteuert, so ist Großbritannien beim medizinischen Personal äußerst beliebt.

In Beratungsgesprächen klärt das AMS zunächst die erforderlichen Sprachkenntnisse ab. Sollte ein passendes Jobangebot aus dem Ausland vorliegen, so wird dies unverbindlich vorgelegt. Zusätzlich gibt es Informationen zu Arbeits- und Lebensbedingungen im jeweiligen Zielland: Worauf muss man bei Dienstverträgen und Bewerbungsgesprächen aufpassen - aber etwa auch: Wie lange darf man mit einer österreichischer Autonummer fahren, in welcher Zeitung gibt es die besten Stellenangebote oder wie hoch sind die Wohnkosten.

Infotag:
9.5.2007 von 10:00 bis 15:30 Uhr
Ort: AMS Wien, BerufsInfoZentrum (BIZ),
1130 Wien , Hietzinger Kai 139,
(erreichbar U4-Station Ober St.Veit)

Rückfragen & Kontakt:

AMS Wien
Dr. Hans-Paul Nosko
Tel.: +43 1 87871-50114
hans-paul.nosko@ams.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMW0001