AGRANA eröffnet Fruchtzubereitungswerk in Brasilien

Cabreuva ist das nunmehr dritte Produktionswerk im wachstumsstarken Lateinamerika nach Argentinien und Mexico.

Wien (OTS) - Der internationale Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern AGRANA startet die Produktion in seinem neuen Fruchtzubereitungswerk in Cabreuva, im Bundesstaat Sao Paulo, Brasilien. Das neue Werk wird im laufenden Geschäftsjahr 2007|08 rund 4.000 Tonnen und ab 2008|09 jährlich rund 8.000 Tonnen Fruchtzubereitungen produzieren und schwerpunktmäßig den dynamisch wachsenden brasilianischen Fruchtjoghurtmarkt beliefern. Abnahmeverträge mit ansässigen multinationalen Nahrungsmittelkonzernen wurden bereits fixiert. Insgesamt wurden rund 7 Mio. EUR in die hochmoderne Produktionsstätte investiert, die Bauzeit betrug lediglich sieben Monate. AGRANA baute das Werk am Betriebsgelände von RICAELI, einem brasilianischen Produzenten von Tiefkühlfrüchten und Tiefkühlpürees für den Einzelhandel und industrielle Abnehmer. RICAELI wird im Gegenzug eine Beteiligung von bis zu 25 % am AGRANA-Werk eingeräumt.

"Mit der Eröffnung von Cabreuva haben wir einen für uns strategisch wichtigen Markt erschlossen. Brasilien ist wegen seines Bevölkerungswachstums, dem steigenden Wohlstand und dem zunehmenden Ernährungsbewusstsein sowie der starken Nachfrage nach Fruchtzubereitungen von Seiten der brasilianischen und multinationalen Molkereiindustrie ein besonders wichtiger Zukunftsmarkt für AGRANA", betonte AGRANA Vorstandsvorsitzender Johann Marihart anlässlich der gestrigen Eröffnungsfeier. Mit Cabreuva trägt AGRANA dem hohen Zuwachs beim pro Kopf Verbrauch an Fruchtjoghurts in Südamerika Rechnung. Das Fruchtzubereitungswerk wird in erster Linie die in Brasilien ansässigen multinationalen Kunden der AGRANA beliefern, die höchste Ansprüche an die Qualität der Fruchtzubereitungen stellen. "Durch die Zusammenarbeit mit unserem lokalen Partner RICAELI konnten wir den Werksneubau in Rekordzeit fertig stellen. Zudem können wir zahlreiche Synergieeffekte insbesondere im Rohwareneinkauf nutzen und profitieren von der bereits vorhandenen Infrastruktur", so Johann Marihart.

AGRANA Fruit ist Weltmarktführer bei Fruchtzubereitungen für die Molkereiindustrie. Insgesamt verfügt das AGRANA-Segment Frucht mit den beiden Geschäftsfeldern Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate über 37 Produktionsstätten in 23 Ländern auf fünf Kontinenten. In Lateinamerika ist Cabreuva das nunmehr dritte Produktionswerk nach Argentinien und Mexiko. Im Geschäftsjahr 2007|08 soll das Segment Frucht mit rund 50 % zum Konzernumsatz der AGRANA beitragen.

Diese Presseaussendung ist auf Deutsch und Englisch auf www.agrana.com abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Doris SCHOBER
AGRANA Beteiligungs-AG
Tel. +43-1-21137-2084
Fax +43-1-21137-2045
E-Mail: doris.schober@agrana.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGR0001