Neubauer: Tiefe Betroffenheit über den Tod von Helmuth Josseck

Josseck war als ausgewiesener Finanz- und Rechtsexperte ein hervorragender Volksanwalt und Nationalratsabgeordneter

Wien (OTS) - Tiefe Betroffenheit über den Tod des ehemaligen freiheitlichen Volksanwalts und langjährigen FPÖ-Mandatars Helmuth Josseck äußerte heute auch der freiheitliche Nationalratsabgeordnete und Generalsekretär des österreichischen Seniorenringes, Werner Neubauer. Die FPÖ verliere mit Helmuth Josseck einen aufrechten Freiheitlichen und eine wichtige politische Persönlichkeit der Aufbaujahre der Partei. "Helmuth Josseck hat erst im vergangenen Jahr seinen 85. Geburtstag gefeiert. Dass er so plötzlich aus dem Leben gerissen wurde, erschüttert mich zutiefst. Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Familie und seinen Angehörigen", so Neubauer.

Besonders mit Oberösterreich sei Josseck eng verbunden gewesen, wobei er auch 1967 in den Gemeinderat der Stadt Wels eingezogen sei und zusätzlich auch Funktionen im oberösterreichischen FPÖ-Landesparteivorstand übernommen habe. "Wir Freiheitlichen werden Helmuth Josseck stets ein ehrendes Andenken bewahren", schloss Neubauer.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0007