Uni aktiv-plus: SeniorInnen schnuppern erstmalig Studentenluft an der FH Krems

Wien (OTS) - Dass lebenslanges Lernen ein wichtiger Prozess ist,
um geistig und körperlich fit zu bleiben, steht außer Zweifel. Das erste wirklich sehenswerte Angebot in diesem Bereich ist die neue Uni aktiv-plus, die am 3. Mai erstmals an der IMC Fachhochschule Krems über die Bühne ging.

Interessante Themen im Vordergrund

Neben einem Impulsreferat erhielten die SeniorInnen die Möglichkeit, sich in einem der vier Workshops zu den Themen Biotechnologie, IT (Anfänger und Fortgeschrittene), Kultur/Sprachen und Religion, die von Lehrenden der IMC FH Krems ausgearbeitet wurden, einzubringen. Nicht nur Zuhören war gefragt, sondern die TeilnehmerInnen wurden auch aktiv gefordert.

"Lebenslanges Lernen darf für uns kein leeres Schlagwort sein, sondern muss ermöglicht werden. Für die Initiative aktiv-plus ist es daher ein selbstverständlicher Auftrag gewesen, ein entsprechendes Angebot zu schnüren. Gemeinsam mit Vertretern von universitären Institutionen und Organisationen, die sich mit der "Goldenen Generation" beschäftigen, wurde die Uni aktiv-plus ins Leben gerufen", erklärt die Initiatorin, Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Uni aktiv-plus Beirat

Für das Gelingen der Uni aktiv-plus, ist ein eigener Beirat verantwortlich, der aus Experten und Prominenten besteht: Präsidentin ist Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner, Vorsitzende: Dr. Monika Lindner

Zu den Mitgliedern zählen Dkfm. Mag. Heinz Boyer (Geschäftsführer der IMC Fachhochschule Krems), Univ. Prof. Dr. Ada Pellert (Vizerektorin der Donauuniversität Krems), Prof. Dr. Günther Kienast (Vorsitzender des Forums der Erwachsenenbildung NÖ), Dipl. Ing. Dr. Dieter Chiari (Vorstandsvorsitzender des Austrian Senior Experts Pool) sowie Silvia Schuster (Leiterin des Landesseniorenreferates).

Rückfragen & Kontakt:

IMC Fachhochschule Krems
Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 02732-802-530, 339
marketing@fh-krems.ac.at
www.fh-krems.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMC0001