AVISO: Pressetalk: Fit4work - gesund am Bau!

GBH Steiermark: Arbeiten am Bau darf nicht krank machen

Wien (GBH/ÖGB) - Das Sozialpartnerprojekt Fit4work ist nach dem Pilotversuch mit 28 Maurerlehrlingen in der Steiermark nun in der Umsetzungsphase. Seit September 2006 werden alle neuen Maurerlehrlinge in der Steiermark medizinisch betreut und erhalten ein begleitendes, auf sie angepasstes Trainingsprogramm zur Vorbeugung von Erkrankungen am Stütz- und Bewegungsapparat.++++

Aus diesem Grund möchten wir ein Mitglied Ihrer Redaktion zur Präsentation dieser Kampagne zum Thema "Gesund am Bau" und zur Diskussion darüber einladen.

Zeit: Mittwoch, 9. Mai 2007, 9.30 Uhr
Ort: Steirischer Presseclub, Bürgergasse 2, 8010 Graz

Ihre Diskussionspartner:

Mag. Helmut Hirt, Landesrat
Abg. z. NR Josef Muchitsch, Stv. Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz
Prim. Dr. Klaus Engelke, Krankenhaus Theresienhof Frohnleiten
KoR Ing. Hans-Werner Frömmel, Landesinnungsmeister
Walter Rotschädl, Präsident der AK Steiermark
Ing. Wolfgang Umgeher, Dir. Stv. der AUVA Steiermark
Josef Pesserl, Obmann der GKK Steiermark

ÖGB, 3. Mai 2007 Nr. 287

Rückfragen & Kontakt:

tt&k communications
Ing. Thomas Trabi
t.trabi@ttuk.at
0664/8409 630
www.josef-muchitsch.at

Gewerkschaft Bau-Holz
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Sonja Schmid
Tel. 01/40147-246
Fax: 01/40147-314
E-Mail: sonja.schmid@gbh.oegb.or.at
www.bau-holz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002