POLITIKKABINE.AT geht online

Donau-Universität Krems realisiert Politik-Orientierungshilfe des Unterrichtsministeriums im Internet

Krems (OTS) - Welche Standpunkte haben unsere Parteien zu verpflichtenden Volksabstimmungen, dem EU-Beitritt der Türkei, einem Schulfach Politische Bildung oder schlicht zum Rauchverbot in Lokalen? Das kann man im Internet nachlesen und mit den eigenen Ansichten vergleichen. Auf http://www.politikkabine.at werden spielerisch die persönliche Meinung und alle Parteimeinungen zu insgesamt 25 politischen Themenfragen gegenübergestellt. Die Demo-Version ist ab sofort online.

Das Prinzip der POLITIKKABINE.AT ist einfach. Internetnutzer beantworten mittels Mausklick die Fragen. Anschließend liefert POLITIKKABINE.AT den Grad der Übereinstimmung oder Abweichung mit den offiziellen Parteipositionen. Das Ergebnis steht dabei gar nicht im Vordergrund, dem Unterrichtsministerium geht es vielmehr darum, mehr Interesse für Themenbezüge in der Politik zu wecken.

Ministerin Claudia Schmied zu POLITIKKABINE.AT: "Politik darf nicht nur mediale Inszenierung sein. Wir wollen Jugendlichen eine Plattform zur Auseinandersetzung mit politischen Inhalten und Themen bieten, die durch ihre Interaktivität attraktiv für sie ist". Die Politikkabine solle zu einer Diskussion über konkrete Politikinhalte beitragen. Für die sachliche Richtigkeit sorgt ein Redaktionsteam von Politikwissenschaftern und Journalisten. Der Politikwissenschafter und Projektleiter Peter Filzmaier von der Donau-Universität Krems:
"Wir wollen, dass man auf Themen neugierig wird und sich mit den gestellten Fragen beschäftigt. Ist das der Fall, haben wir unser Ziel der Politischen Bildung erreicht."

Die POLITIKKABINE.AT wird bis 2010 wahlunabhängig im Internet sein, die Fragen halbjährlich aktualisiert und die Plattform laufend erweitert. So sind Rückmeldungen möglich und haben die Parteien Gelegenheit, ihre Antworten zu kommentieren. In Zukunft sind zu allen Fragen kurze Erklärungen geplant. Ergänzend bietet die Seite Hintergrundinformationen zu den österreichischen Parteien und vieles mehr. POLITIKKABINE.AT ist ab sofort als Demo-Version unter http://www.politikkabine.at nutzbar.

Rückfragen & Kontakt:

Maria Beyrl, Department für Politische Kommunikation
Donau-Universität Krems, maria.beyrl@donau-uni.ac.at, 0664 815 35 54

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DUK0001