Projektwoche "Juden - Christen - Muslime" im Jüdischen Institut

Wien (OTS) - Vom 7. bis 10. Mai 2007 findet im Jüdischen Institut für Erwachsenenbildung, 2., Praterstern 1, eine Projektwoche zu den drei Weltreligionen statt. Es geht um Gemeinsames und Trennendes im täglichen Zusammenleben.
Mit dieser Schwerpunktwoche möchte das Jüdische Institut zur Verständigung zwischen Juden, Christen und Muslimen beitragen. Es ist eine Möglichkeit, die religiöse Vielfalt kennen zu lernen und vielleicht Neues zu entdecken. Planung und Organisation: Dr. Ruth Heidrich-Blaha, Mag. Brigitte Ungar-Klein

Programm

o Montag, 7. Mai 2007 16.30 Uhr Einlass 17.00 Uhr Begrüßung: Mag. Brigitte Ungar-Klein Vernissage: 3 Künstlerinnen - 3 Religionen Dvora Barzilai, Karin E. Leiter, Mitra Shahmoradi-Strohmaier Dr. Ruth Heidrich-Blaha: Einführungsreferat: Bilderverbot im Judentum Dr. Almir Ibric: Bilderverbot im Islam Dr. Gustav Schoerghofer SJ: Das 2. Gebot und die christlichen Religionen 18.30 Uhr Pause - kleines Buffet 19.00 Uhr "Status der Frau - Wandel oder Stillstand?" Dr. Lise Abid, Mag. Barbara Heyse-Schaefer, Dr. Gabriele Kohlbauer, Kuratorin Karin E. Leiter Moderation: Dr. Ruth Heidrich-Blaha Eintritt frei - Wir freuen uns über Spenden!

o Mittwoch, 9. Mai 2007 Nachmittag der Exkursionen, Leitung: Dr. Ruth Heidrich-Blaha Für die Exkursionen ist eine Anmeldung erforderlich! Jüdisches Institut: 216 19 62,offi ce@jud-institut-wien.at Treffpunkt 14.15 Uhr vor der Ruprechtskirche 14.30 Uhr Ruprechtskirche, 1010 Wien, Ruprechtsplatz 1 Dr. Otto Friedrich, Dr. Ruth Bucher 15.30 Uhr Wiener Synagoge, 1010 Wien, Seitenstettengasse 4 Prof. Kurt Rosenkranz, Dr. Ruth Heidrich-Blaha (Für den Besuch in der Synagoge benötigen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis, Herren eine Kopfbedeckung) 17.30 Uhr Schura-Moschee, 1020 Wien, Lassallestraße 2 DI Tarafa Baghajati (Für die Fahrt mit der U1 vom Schwedenplatz zur Lassallestraße gültigen Fahrausweis nicht vergessen!)

o Donnerstag, 10. Mai 2007 18.00 Uhr Recht und Religion in Europa - Hon. Prof. Dr. Raoul Kneucker 19.00 Uhr Pädagogik und Religion - Interesse wecken für die Anderen Oberrab. Prof. Paul Chaim Eisenberg, Prof. Dr. Martin Jäggle, Prof. Dr. Ednan Aslan Moderation: Mag. Brigitte Ungar-Klein Abschlussdiskussion

o Information und Anmeldung: Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung 1020 Wien, Praterstern 1 Tel.: 216 19 62 Fax: 214 89 18 E-Mail: office@jud-institut-wien.at www.jud-institut-wien.at/

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Michaela Pedarnig
Pressereferentin VWV
Tel.: 0664/841 5394
E-Mail: michaela.pedarnig@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003