Feuerwehr: Rauchgasvergiftung bei Wohnungsbrand am Handelskai

Wien (OTS) - Mittwoch Abend gegen 22.30 Uhr musste die Feuerwehr zwei Personen aus ihrer brennenden Wohnung am Handelskai 210 in der Leopoldstadt retten. Die Ursache des Brandes ist bis dato ungeklärt. Bei Eintreffen der Feuerwehr versuchten die beiden Personen den Brand selbst zu löschen, konnten aber die Wohnung aufgrund fortgeschrittener Verrauchung nicht mehr verlassen. Nach deren Bergung wurden die beiden Personen der Rettung übergeben. Gegen 22.50 war der Brand gelöscht und die Feuerwehr konnte abrücken. (Schluss) red/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Tel.: 531 99 51 67
E-Mail: nz@m68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001