BZÖ-Petzner: Nein zu linker Kärnten-Hasserin Stoisits als Volksanwältin!

Anwältin von nationalistischen Slowenen, Linksradikalen und Multi-Kulti-Träumern unerwünscht - Kärntner BZÖ-Abgeordnete votieren geschlossen gegen Stoisits

Klagenfurt (OTS) - Ein klares "Nein" zu Terezija Stoisits als Volksanwältin kommt heute von Kärntens BZÖ-Landesparteiobmann Stefan Petzner. "Stoisits als linke Verfechterin für ungezügelte Zuwanderung und für die Multi-Kulti-Gesellschaft, Stoisits als eine der ärgsten Kärnten-Hasserinnen des Landes, die unser Bundesland mit hunderten zweisprachigen Ortstafeln voll pflastern will, diese Terezija Stoisits kommt für uns als Volksanwältin nie und nimmer in Frage", sagte Petzner.

Kärnten werde daher das Modell einer eigenen Volksanwaltschaft forcieren, sollte Stoisits tatsächlich gewählt werden, denn Stoisits sei bei vielen Kärntnerinnen und Kärntnern schlichtweg unerwünscht. "Sie ist keine Volksanwältin für die Kärntnerinnen und Kärntner, sondern eine Anwältin von nationalistischen Slowenen, Linksradikalen und Multi-Kulti-Träumern" begründete Petzner und kündigte an, dass die Kärntner BZÖ-Abgeordneten geschlossen gegen eine Volksanwältin Stoisits votieren werden, "um Schaden von Kärnten und Österreich abzuwenden."

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten-BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0001