Theatervorstellung Temelín und Temelinchen am 3.5. im Theater Brett um 20:00 Uhr

Wien (OTS) - Das Tschechische Zentrum präsentiert in
Zusammenarbeit mit dem Theater Brett die Weltpremiere des ersten Theaterstücks, das gegen Atomkraft, Tschechien, Umweltschutz und Österreich gerichtet ist

Die erste tschechisch-österreichische "Atomvorstellung", die gegen alle Theatergewohnheiten ein Medienmärchen mit einer proletarischen Fantasie, eine aristokratische Posse mit Fernsehnachrichten und ungesunde Vernunft mit einem vernünftigen Kompromiss mischt. Der Kollaps des kritischen Denkens und des ehrlichen Glaubens vor dem Horizont des Boulevards! Ein unschöner Tanz auf den Gräbern der Avantgarde. Endlose Streitigkeiten zwischen der Ideologie und der Sehbeteiligung, schließlich die endgültige Lösung - der Sieg des dauerhaften Wachstums!

Der tschechisch-österreichische Medienmagnat Sascha Szabó, der Kopf des Fernsehens CÖ (Cesra-Östsche), beginnt zusammen mit den Söhnen Jindrich und Heinrich eines der größten medialen Spiele zu spielen. An seinem Anfang steht der Versuch, durch das Hervorbringen einer Realität, die in den Medien präsentiert wird, die höchsten Einschaltquoten zu erreichen und am Ende steht der Bau des Atomkraftwerkes in Linz, dass das große Wachstum zu aller Vorteil verursachen soll - und verursachen wird.

Die Weltpremiere des Theaterstücks von J. F. Burda und Lumír Tucek, die Autoren des berühmten tschechischen Theaters Sklep, bzw. der Prager 5 - Bewegung.

Das Theaterfestival wird mit den Vorstellungen "Schreib Kafka, schreib" (5.5.), "Tibet - Das Geheimnis der roten Schachtel" des Ensembles "Buchty a loutky" (Buchteln und Marionetten) am 7.5. sowie "Die Fabeln und die Träume" der Theaterfakultät der JAMU aus Brünn am 8. 5. fortgesetzt.

Alle Vorstellungen ohne Sprachbarriere! Im Rahmen des Theaterfestivals Theatersucht, das schon zum dritten Mal im Theater Brett, Münzwardeingasse 2, 1060 Wien von 3. 5. - 8.5. stattfindet.

Rückfragen & Kontakt:

Tschechisches Zentrum, Herrengasse 17, A - 1010 Wien
Petra Abrahamova, Tel: 0043 / 1 / 53 52 360 - 13
mailto: abrahamova@czech.cz
www.tschechischeszentrum.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CZE0001