AVISO - 5. Mai: Klimaschutz und Pflanzentausch am Brunnenmarkt

Wien (SPW-K) - Global denken, lokal handeln! Nach diesem Motto agiert die im Jänner gestartete Klimaschutzoffensive in Ottakring. "Der globale Klimawandel ist längst Realität und jeder einzelne kann und muss einen Beitrag leisten - oft sind es kleine Dinge, die viel ausmachen", sagt Bezirksvorsteher Franz Prokop. Die Bezirksvorstehung Ottakring will daher die Ottakringerinnen und Ottakringer einladen, ebenfalls aktiv zu werden und in ihrem Alltag einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Am Samstag, den 5. Mai, findet am Brunnenmarkt ein Informationstag für alle Klima-Interessierten statt. Von 9:30 - 14.30 Uhr gibt es praktische Tipps zum Klimaschutz im Alltag und Infos u. a. über Fördermöglichkeiten für Solarenergie im Bezirk. "Der Ort der Veranstaltung - der Brunnenmarkt selbst - ist schon ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz im Bezirk - denn Nahversorgung bedeutet logischerweise weniger Transportkilometer, bedeutet also weniger CO2", so Umweltausschussvorsitzende Anita Voraberger, die auf großes Interesse der Ottakringerinnen und Ottakringer in Sachen Klimaschutz hofft.

In Ottakring wurde schon eine Vielzahl von Klimaschutzmaßnahmen gesetzt, wie der stetige Ausbau der Fernwärme, wie thermische Wohnhaussanierungen, die zur Reduktion des Energieverbrauchs und damit zur Kostenersparnis für die Mieter beiträgt. Das gilt ganz besonders auch für das gesamte Brunnenviertel, wo es ja eine Vielzahl von Bauvorhaben von Sockelsanierungen über Neubauten gibt, die Aufwertung des Brunnenviertels läuft mit vollem Elan. "Auch hier ist Klimaschutz großgeschrieben, denn die Sanierungen und die neuen Fernwärmeanschlüsse in diesem Gebiet sind natürlich auch ein weiterer Beitrag zum Klimaschutz in Ottakring", so Prokop.

Zugleich findet am 5. Mai am Brunnenmarkt die schon traditionelle Pflanzentauschbörse der Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 16. sowie 17. und 18. Bezirk sowie der Gebietsbetreuung Städtische Wohnhausanlagen im 17., 18. und 19. Bezirk statt -PflanzenfreundInnen können ihre Pflanzen, die sie nicht mehr brauchen, verschenken, oder auch gegen andere tauschen. Es wird ein breites Informationsangebot geben - von den Abfallberatern der MA 48 über GLOBAL 2000, die Firma Biohelp informiert über umweltfreundliche Schädlingsbekämpfung "mit Nützlingen gegen Schädlinge". Die Gebietsbetreuungen informieren über Freiräume im Bezirk, Innenhofbegrünungen, Balkonbegrünung. "Alles in allem eine runde Sache, bei der sich der Einkauf von herrlichem Obst und Gemüse am Brunnenmarkt mit nützlicher Information verbinden lässt", so Bezirksvorsteher Franz Prokop.

Klimaschutz und Pflanzentausch am Brunnenmarkt
Zeit: Samstag, 5. Mai
Ort: Yppenplatz-Ottakring, Ecke Brunnengasse/Payergasse
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001