Aviso: ÖAMTC und AUVA laden zum 20-Jahr-Jubiläum von "Hallo Auto"

Das Motto der erfolgreichen Verkehrssicherheitsaktion: Lernen durch Erleben

Wien (OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

"Jetzt schätzt doch mal, wie lange es dauert, bis das Auto zum Stehen kommt!" - Diese Frage bekommen jedes Jahr über 60.000 Drittklässler österreichweit gestellt, wenn "Hallo Auto" zu ihnen in die Schule kommt. Dann vergleichen sie ihren Anhalteweg beim Laufen mit dem eines Autos und stellen fest, wie leicht man sich irren kann. "Lernen durch Erleben" lautet das Motto. Ein Blick zurück: Begonnen hat die erfolgreiche ÖAMTC-Verkehrssicherheitsaktion in Zusammenarbeit mit der AUVA im Schuljahr 1986/87 in den Volksschulen Theresienfeld und Gaming in Niederösterreich.

AUVA und ÖAMTC freuen sich, Sie beim 20-Jahr-Jubiläum von "Hallo Auto" begrüßen zu dürfen

am 2. Mai 2007 um 10.30 Uhr
am ÖAMTC-Stützpunkt Floridsdorf
Shuttleworthstraße 8
1210 Wien.

Eine Schulklasse wird u.a. bei einer Live-Demonstration zu sehen sein. Außerdem kommen Initiatoren und Wegbegleiter seitens ÖAMTC und AUVA sowie Vertreter aus der Politik und aus den Schulen zu Wort.

Übrigens: Gerne können Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, auch Ihre eigenen Kinder (Kindergarten- oder Volksschulalter) mitbringen, um mit ihnen gemeinsam "Hallo Auto" zu erleben.

U.A.w.g. unter Tel. (01) 71199-1412.

Mit freundlichen Grüßen
das Team der ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0002