Kögler: Gender, Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit auch Thema in den Schulen

Bewusstsein der jungen Menschen für Vielschichtigkeit des Problems wird gestärkt

St. Pölten, (SPI) - Die diesjährigen Aktionstage für Politische Bildung, die von heute bis zum 9. Mai stattfinden, widmen sich den Themen Gender, Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit. "Es gibt noch immer in vielen Bereichen unserer Gesellschaft massive Benachteiligungen für Frauen. Dafür vor allem bei den jungen Menschen verstärkt Bewusstsein zu schaffen, ist ein wichtiger Schritt, um diese Ungerechtigkeiten tatsächlich zu beseitigen", so die Frauensprecherin der SPÖ-Niederösterreich, LAbg. Mag. Sylvia Kögler. "Die besondere Bedeutung der Aufarbeitung dieses Themas liegt vor allem darin, die Sensibilität für die Vielschichtigkeit dieses Problems zu stärken. Denn Ungerechtigkeiten zwischen den Geschlechtern gibt es nicht nur dort, wo sie offensichtlich sind, wie etwa wenn es um das ungleiche Einkommen oder gar um Gewalt gegen Frauen geht, sondern auch in vielen Bereichen, in denen das Problem nicht auf den ersten Blick sichtbar ist", gibt LAbg. Kögler zu bedenken.****

"Dass Frauen und Männer nach wie vor ungleiche Chancen in unserer Gesellschaft haben, hat viele Gründe. Nach wie vor klafft zwischen den Einkommen von Frauen und Männern eine massive Einkommenslücke, viele Frauen haben keine Chance auf eine eigenständige Existenzsicherung oder Altersvorsorge, Kinderbetreuungsplätze fehlen oder sind zu unflexibel, all das sind Dinge, die einer echten Gleichberechtigung von Mann und Frau noch immer im Wege stehen. Darüber hinaus ist es aber ganz besonders wichtig, sich bewusst mit den verschiedenen Rollen der Geschlechter auseinanderzusetzen", so Kögler weiter. Den Jugendlichen wird bei den verschiedenen Veranstaltungen nicht nur in Vorträgen und Ausstellungen viel Wissen geboten, sie haben auch die Möglichkeit an Diskussionen teilzunehmen und Erfahrungen auszutauschen. "Dass heuer, im europäischen Jahr der Chancengleichheit für alle, dieser Themenkomplex im Zentrum der Aktionstage für Politische Bildung in den Schulen steht, ist daher ein ganz besonders wichtiger Schritt in die richtige Richtung", so LAbg. Mag. Kögler abschließend.
(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landesregierungsfraktion
SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001