Platter: Schwerpunktaktion des Innenministeriums zum "Tag der Nicht-Raser"

Verstärkte Geschwindigkeitskontrollen zum "Tag der Nicht-Raser" in der UN Road Safety Week

Wien (OTS) - Das Innenministerium und die Polizei beteiligen sich
am Dienstag, den 24. April 2007, mit Schwerpunktkontrollen der Geschwindigkeitsbegrenzungen am "Tag der Nicht-Raser" in der UN Road Safety Week. Das gesamtösterreichische Ergebnis des Schwerpunkts wird für den frühen Nachmittag des darauf folgenden Tages erwartet und vom BM.I bekannt gegeben werden.

Innenminister Günther Platter appelliert an die Verkehrsteilnehmer: Nehmen Sie Ihre Verantwortung im Straßenverkehr für noch mehr Sicherheit wahr. Im Vordergrund der Tätigkeit der Polizei stehen Bewusstseinsbildung und Prävention, nicht das Strafen. Wenn jede und jeder Einzelne seinen Beitrag leistet, können Österreichs Straßen noch sicherer werden."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Kabinett des Bundesministers
Iris Müller-Guttenbrunn
Tel.: +43-(0)1-531 26-2026
iris.mueller-guttenbrunn@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres - Infopoint
Tel: +43-(0)1-531 26-2488
Mail to: infopoint@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0002