Optimierte Investment Compliance mit MIG21 6.1 von Aquin Components / Neue Softwareversion bietet noch mehr Best-of-Breed Compliance

Frankfurt (ots) -

Aquin Components, Software-Hersteller für das internationale Asset-Management und die Fondsindustrie, hat bekannt gegeben, dass die neueste Version der Anlagegrenzprüfungs-Software MIG21 ab 1. Mai dieses Jahres verfügbar ist. Die wichtigsten Neuerungen liegen im Bereich der Optimierung der Performance für die Ex-Ante- und Ex-Post-Prüfung und der Betriebskosten. Darüber hinaus wurde die Anzeige und das Bearbeiten von Regelverletzungen und die Unterstützung der Arbeitsabläufe im Compliance-Umfeld optimiert. "Bei der Entwicklung des neuen MIG21 6.1 haben wir besonderen Wert auf einen ausgewogenen Mix zwischen Performance- und Betriebskostenoptimierung sowie fachlichen Neuerungen und Verbesserungen gelegt", erläutert Jens Jung, Vice President Compliance und Order Management bei Aquin Components. "Zusammen mit den neuen Funktionen bieten wir unseren Kunden noch mehr Best-of-Breed Compliance. So unterstützen wir das Wachstum und die erhöhten Anforderungen unserer Kunden im Markt." Aquin Components GmbH Mainzer Landstraße 199 60326 Frankfurt Geschäftsführer: Götz Bernhardi Registeramt: Amtsgericht Frankfurt a.M. HRB Nr. 47 757

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Aquin Components GmbH
Annette Lindinger
Vice President Marketing

Telefon (069) 219 366 600
press@aquin.de
www.aquin.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003