Premiere zeigt Manchester United gegen AC Mailand live

Wien (OTS) -

  • Live-Übertragung am Dienstag ab 20.00 Uhr
  • Fredi Bobic analysiert das Champions-League-Match als Experte
  • Halbfinal-Hinspiel gibt es unter vod.premiere.at auch als Live-Streaming im Internet

Premiere berichtet am Dienstag, 24. April, bereits ab 20.00 Uhr (Anstoß um 20.45 Uhr) live vom Champions-League-Halbfinal-Hinspiel zwischen dem 15-maligen englischen Meister Manchester United und dem AC Mailand, der bereits 17 nationale Meisterschaften gewonnen hat. Aus dem ausverkauften Stadion Old Trafford meldet sich Moderator Patrick Wasserziehr gemeinsam mit dem ehemaligen deutschen Nationalspieler Fredi Bobic. Kommentator der Partie ist Fritz von Thurn und Taxis. Die Partie wird im Internet unter vod.premiere.at auch als Live-Streaming angeboten.

Nach dem imponierenden 7:1-Kantersieg gegen AS Rom im Viertelfinale wartet mit dem AC Mailand der nächste Gegner aus der italienischen Serie A auf das Team von Sir Alex Ferguson. Bei ihrem bislang einzigen Triumph in der UEFA Champions League traf ManU in der Saison 1998/1999 im Viertel- bzw. Halbfinale wie diesmal auch auf zwei italienische Teams. Damals konnte man zunächst Inter Mailand und danach Juventus Turin im Halbfinale ausschalten, ehe man im Endspiel die Münchner Bayern mit 2:1 besiegte. Trainer der Turiner war damals Carlo Ancelotti, heute Coach des AC Mailand.

Für die Italiener ist es die Rückkehr an die Stätte ihres letzten großen Triumphes. Im Old Trafford haben die Rossoneri 2003 zum letzten Mal die UEFA Champions League gewonnen. Im Endspiel gab es damals einen 3:2-Sieg nach Elfmeterschießen (0:0 n.V.) gegen Juventus Turin. Zehn der damals eingesetzten 14 Milan-Spieler kamen vor zwei Wochen auch im Viertelfinale gegen die Bayern zum Einsatz.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Winheim
Kommunikation und PR
Tel.: 01/49190-2140
alexander.winheim@premiere.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRM0001