Zum Tag des Mostes: "Österreichische Mostküche" von Barbara Haiden im Hubert Krenn Verlag erschienen.

Wien (OTS) - Pünktlich zum Tag des Mostes erscheint mit der "Österreichischen Mostküche" das Gründungsdokument eines vielversprechenden heimischen Kulinariums. Barbara Haiden, Food-Journalistin, veröffentlicht im Krenn Verlag gesammelte und neue Rezepte rund um das heimische Kulturgetränk Most.

Angeregt durch eine stete Qualitätsverbesserung in der Kellereitechnik, verbunden mit einer Vielzahl hochwertiger reinsortiger und gemischter Moste, initiierten die Österreichischen Mostregionen das Projekt "Most&Kulinarium". Ziel dieses Gemeinschaftsprojektes war, die kulinarischen Einsatzmöglichkeiten der neuen edlen Kredenzen zu erkunden. Dafür wurden hunderte neue Rezepte ausprobiert - mit dem erstaunlichen Ergebnis, dass der Apfel-bzw. Birnenwein in vielen Fällen der bessere Wein zum Kochen ist. Die besten 85 Rezepte (so etwa Kalbsmedaillons auf Mostsauce oder Apfel-Walnuss-Crêpes mit Birnensabayon) wurden für die "Österreichische Mostküche" ausgewählt.

Darüber hinaus findet sich im Buch Grundlegendes zu den verschiedenen Mosten, die aus unzähligen Apfel- und ca. 300 Birnensorten gekeltert werden, gibt eine "Kleine Harmonielehre" darüber Auskunft, welcher Most zu welchem Essen serviert werden kann, und wird vom Most als Kultur erzählt, der Landschaft und Menschen prägt.

Autoreninformation

Barbara Haiden ist auf einem kleinen Bauernhof im Mostviertel aufgewachsen. Das Thema Most kultiviert die renommierte Journalistin u. a. in einer umfangreichen Rezeptesammlung und mit dem Verfassen der "Österreichischem Mostküche".

Die österreichische Mostküche - Barbara Haiden
144 Seiten, 16,5 x 23 cm, gebunden
Euro 16,90
Hubert Krenn Verlag
ISBN 978-3-902351-97-5

Rückfragen & Kontakt:

Hubert Krenn VerlagsgesmbH
Gußhausstraße 18, 1040 Wien
Tel.: 01/5853472
www.buchagentur.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HKV0001