"Open Days 4 Teens": ÖAMTC-Fahrsicherheitszentren veranstalten Tage der offenen Tür für Jugendliche (+Foto)

23. bis 27. April: Fahrsicherheit zum Angreifen und Ausprobieren für Moped- und Führerscheinanwärter

Wien (OTS) - Zwei Meilensteine im Leben eines Jugendlichen:
Endlich alt genug, erstens, um den Mopedschein zu machen. Endlich alt genug, zweitens, um vom Moped aufs Auto umzusteigen und den Führerschein zu machen. Der ÖAMTC bietet allen Jugendlichen und deren Eltern die Chance, sich von 23. bis 27. April bei den Tagen der offenen Tür zu Mopedausbildung und Mehrphasen-Führerschein in den ÖAMTC-Fahrsicherheitszentren zu informieren. Ein besonderes Erlebnis:
Erstmals dürfen die Jungen unter Anleitung der ÖAMTC-Instruktoren selbst ausprobieren, was sie derzeit noch nicht dürfen - nämlich hinter dem Lenkrad Platz nehmen und erste Fahrversuche auf dem Gelände starten.

Die "Open Days 4 Teens"-Termine in den Bundesländern

  • Niederösterreich ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Teesdorf: 26. und 27. April 2007, ab 15 Uhr ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Wachauring/Melk: 25. bis 27. April, 17 bis 20 Uhr
  • Steiermark ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Lang-Lebring: 23. bis 26. April, 17 bis 20 Uhr ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Kalwang: 27. April, 16.30 bis 20 Uhr
  • Kärnten ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Kärnten (bei St. Veit/Glan): 26. April, ab 14.00 Uhr
  • Vorarlberg ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Vorarlberg (Röthis): 27. April, 12 bis 20 Uhr
  • Tirol ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Tirol (Innsbruck): 23., 24., 27. April, 17 bis 20 Uhr
  • Oberösterreich ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum OÖ (Marchtrenk): 25. April, 17 bis 21 Uhr

Das Programm

Jugendliche und deren Eltern haben die Gelegenheit, die Kompetenz des ÖAMTC auf dem Gebiet Mehrphasen-Fahrausbildung und Mopedschein kennenzulernen. ÖAMTC-Instruktoren drehen mit den Jugendlichen Demofahrten auf dem Gelände und zeigen u. a., wie sich ein Bremsweg beim Bremsen auf unterschiedlicher Fahrbahnbeschaffenheit verändert oder man ein schleuderndes Fahrzeug abfängt. Highlight: Wer will, darf selbst unter Anleitung der ÖAMTC-Instruktoren erste Fahrversuche mit dem Auto starten. Die Mitarbeiter des ÖAMTC informieren vor Ort außerdem über Clubleistungen und Vorteile von Mitgliedschaft und Schutzbrief.

ÖAMTC-Schwerpunkte in der internationalen Verkehrssicherheitswoche

Die "Open Days 4 Teens", die erstmals stattfinden, sind Teil der internationalen Verkehrssicherheitswoche von 23. bis 27. April 2007. Weitere ÖAMTC-Schwerpunkte dieser Woche sind u. a. eine Aktion "Flugzettel statt Strafzettel" zur Bewusstseinsbildung in Sachen Gurt anlegen mit Innenministerium und Exekutive und ein Check gebrauchter Kindersitze an den ÖAMTC-Stützpunkten österreichweit.

Aviso an die Redaktionen:
Fotomaterial gibt es im ÖAMTC-Fotoservice unter www.oeamtc.at/presse

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001