ASFINAG: Einladung zum Pressegespräch

Mit der Aktion "Mach mal Pause!" will die ASFINAG dem Sekundenschlaf den Kampf ansagen!

Wien (OTS) - Die Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft (ASFINAG) lädt die Vertreter der Medien zu einem Pressegespräch zum Start der Aktion "Mach mal Pause!"herzlich ein.

Erst letzte Woche sind vier Menschen auf Österreichs Autobahnen aufgrund von Sekundenschlaf tödlich verunglückt.Bereits fast jeder dritte tödliche Unfall am Autobahnen- und Schnellstraßennetz ist auf Übermüdung zurückzuführen - Tendenz steigend.

Diesen Freitag startet die ASFINAG die Aktion "Mach mal Pause!" mit einem Informationstag auf dem Rastplatz "Roggendorf" der A 1 West Autobahn bei Melk, bei dem die Autofahrer auf das Problem "Sekundenschlaf" hingewiesen werden.

Zeit: 25. April 2007; 09:00 Uhr Ort: ASFINAG, Rotenturmstrasse 5-9, 1011 Wien, 6. OG, Ihr Gesprächspartner: Dipl.-Ing. Franz Lückler, Vorstandsdirektor der ASFINAG

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Harald Dirnbacher
Pressesprecher
Tel: +43 (0) 50108-10833
Fax: +43 (0) 50108-10832
Mobil: +43 664 60108 10833
mailto: harald.dirnbacher@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001