UPC gewinnt deutschen Kabelnetzbetreiber als Großkunden

Wien/Heidelberg (OTS) - UPC Austria, der Österreichweit tätige Multimedianetzbetreiber, konnte mit Kabel Baden-Württemberg erstmals einen der größten Kabelnetzbetreiber Deutschlands als Kunden gewinnen. Kabel BW hat den Auftrag zum Betrieb der Internet Service-Plattform an UPC in Österreich vergeben.

UPC wird für Kabel BW die Verwaltung der E-Mails, Domain Name-Registrierung, Webhosting und Online-Backup übernehmen. Das bedeutet, dass Kunden von Kabel BW, die bisher nur über reinen Internet Zugang via Kabel verfügten, nun viele erweiterte Serviceleistungen in Anspruch nehmen können. Der Auftrag, den Kabel BW an UPC Austria vergeben hat, umfasst nicht nur Design und Implementierung, sondern auch die Betriebsführung, das heißt Wartung, Betrieb und Monitoring von E-Mails, Domains, Webhosting und Online-Backup. Die neuen Dienste werden in zwei Phasen eingeführt, wobei in Phase eins die Versorgung mit dem E Mail Service erfolgt, in Phase zwei dann die übrigen genannten Services implementiert werden.

"Mit Kabel BW ist es uns gelungen, einen der bedeutendsten deutschen Kabelnetzbetreiber als Kunden und Partner zu gewinnen", freut sich DI Thomas Hintze, Vorsitzender der Geschäftsführung von UPC Austria. "Durch unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz auf diesem Gebiet konnten wir das Management von Kabel BW von unserer Professionalität und einer für beide Seiten Erfolg versprechenden, zukünftigen Zusammenarbeit überzeugen." Klaus Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Kabel BW, über die Gründe der künftigen Zusammenarbeit: "UPC genießt als international tätiger Kabelnetzbetreiber einen hervorragenden Ruf, vor allem die Österreich-Organisation ist europaweit für ihre Technik und Netzführung bekannt. Daher war es für uns nur logisch, den Betrieb der ISP-Services von Kabel BW in die erfahrenen Hände von UPC Austria zu legen."

Über UPC

UPC ist ein führender Anbieter von Internet-, TV- und Telefon-Services in Österreich und eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc.

90% aller österreichischen Haushalte und Unternehmen (Stand 31.12.2006) liegen im Versorgungsgebiet (mittels eigener Kabelnetzinfrastruktur, entbündelten Leitungen oder ADSL-Dienstleistungen) von UPC. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 31.12.2006 versorgt UPC in Österreich 698.000 Kunden mit 1.077.000 Diensten (RGUs), diese beinhalten 505.000 TV Kunden, 398.000 Breitband Internet Kunden und 173.000 Festnetztelefon Kunden. Der Umsatz aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft betrug im Jahr 2006 331 Mio. Euro, 1.200 Mitarbeiter sind für UPC in Österreich tätig.

Der führende internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global bietet hoch entwickelte Dienstleistungen aus den Bereichen Internet, Video- und Voice an, um seine Kunden mit der Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information zu verbinden. Per 31. Dezember 2006 waren an das hypermoderne Breitband-Kommunikationsnetz von Liberty Global ca. 14 Millionen Kunden - vorwiegend in Europa (exklusive Belgien), Japan, Chile und Australien - in 16 Ländern angeschlossen. Liberty Globals Geschäftsfelder umfassen auch bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Jupiter TV in Japan und Chellomedia in Europa.

Über Kabel BW

Kabel BW ist Baden-Württembergs innovativer Anbieter für Internet, TV und Telefon mit preisgünstigen und leistungsstarken Produkten. Mit über 2,3 Millionen Kunden ist Kabel BW heute einer der größten Kabelnetzbetreiber Europas und in jedem zweiten Haushalt in Baden-Württemberg vertreten. Im Geschäftsjahr 2006 hat Kabel BW seinen Umsatz von 255 Mio. auf über 280 Mio. Euro steigern können.

Rückfragen & Kontakt:

UPC Austria
Mag. Doris Lenhardt
Pressesprecherin
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: 01/960 68-1158
E-Mail: doris.lenhardt@upc.at
Internet www.upc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001