"Der sichere Schluck" soll SchülerInnen zum vermehrten Trinken von Wasser animieren

Start des Schulprojekts von "Generation Blue" heute in Wien

Wien (OTS) - Heute Vormittag startet auf der Hauptbühne des Rathausplatzes offiziell die Aktion "Der sichere Schluck", die im Zuge der Jugendplattform Generation Blue ins Leben gerufen wurde. Der Chef der Wassersektion im Lebensministerium, Wilfried Schimon, Generaldirektor Othmar Ederer von der Grazer Wechselseitigen sowie der Geschäftsführer der Peterquelle, Wolfgang Mitterbäck, stellen am Wiener Rathausplatz im Rahmen der Veranstaltung "Steiermark grüßt Wien" dieses Projekt zur Bewusstseinsbildung zum Thema Wassertrinken vor. Dies teilt das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft mit.

"Generation Blue" ist die Internetplattform des Lebensministeriums, die sich zum Ziel gesetzt hat, Jugendliche für das Thema Wasser zu begeistern. In einer neuen Aktion mit der Grazer Wechselseitigen und Peterquelle soll nun das Wassertrinken von Jugendlichen gefördert werden. Allen SchülerInnen Österreichs werden Trinkpässe zur Verfügung gestellt, die es ermöglichen über 14 Tage das individuelle Wasser- Trinkverhalten aufzuzeichnen und dieses mit dem gesundheitlich sinnvollen Trinkbedarf zu vergleichen. Die Auswertung soll zeigen, ob der Trinkbedarf - der bei Jugendlichen etwa bei 1,5 Liter Wasser pro Tag liegt - auch tatsächlich gedeckt wird. Darüber hinaus haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ihre Kreativität unter Beweis zu stellen und ein Flaschenetikett für eine Mineralwasserflasche zu gestalten. Das Gewinnersujet wird schließlich auf 250.000 Peterquelle Mineralwasserflaschen abgedruckt.

"Wir wollen mit der Aktion "Der sichere Schluck" einen Beitrag zum erfolgreichen Schulalltag leisten und daran erinnern, wie wichtig es ist, über den Tag verteilt ausreichend Wasser zu trinken", so Schimon, "gerade an Schulen, wo die Leistungsfähigkeit im Unterricht, aber auch Bewegung eine große Rolle spielen, ist es wichtig die Flüssigkeitsaufnahme zu unterstützen. Ausreichendes Trinken - am besten von Wasser - fördert die Konzentrationsfähigkeit und unterstützt die körperliche Koordination. Bereits ein Verlust von zwei Prozent des Körpergewichts durch Flüssigkeitsmangel führt zu Problemen der Konzentration und der Leistungsfähigkeit."

Trinkpässe sind ab sofort unter office@aqa.at anzufordern. Die Teilnahmebedingungen sind unter www.generationblue.at nachzulesen.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0003