AVISO "Konsument"-Pressekonferenz am 25. April 2007, 9:30 Uhr: Trekkingräder am Prüfstand: Mehr Sein als Schein

Wien (OTS) - Trekkingräder sind wahre Allrounder: Sie eignen sich für die tägliche Fahrt zur Arbeit ebenso wie für den Wochenendeinkauf oder den Ausflug ins Grüne. Doch bei unserem letzten Test im Jahr 2004 konnten wir nur ein Fahrrad bedenkenlos empfehlen.

Gemeinsam mit der Stiftung Warentest hat der Verein für Konsumenteninformation (VKI) nun überprüft, ob sich das Bild gebessert hat. Am Prüfstand: Räder zwischen 400 und 700 Euro mit aufwendiger Lackierung, optisch ansprechenden Federungselementen sowie protzigen Schriftzügen auf Schaltung und Werfer. Ein Blick hinter die Kulissen lässt die aufpolierten Trekking-Bikes jedoch in einem anderen Licht erscheinen.

In der Pressekonferenz informieren wir über die Ergebnisse der Labor-und Praxis-Prüfung im Detail, zeigen die Schwächen in der Sicherheit und Haltbarkeit auf und erläutern, worauf Hobbysportler beim Kauf eines Trekkingrades achten sollten.

SERVICE: Details zu den Rädern werden anhand der Testmodelle erläutert, die auch für Fotos und Filmaufnahmen zur Verfügung stehen.

Zeit: Mittwoch, 25. April 2007, 9:30 Uhr

Ort: Verein für Konsumenteninformation 1. Stock, Sitzungssaal Linke Wienzeile 18, 1060 Wien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation/
Testmagazin "Konsument"
Mag. Sabine Burghart
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
Email: sburghart@vki.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001