ÖBB: 55.700 Kunden nutzten drei Ticket-Aktionen

Wehinger: VORTEILScard-Besitzer, Senioren und Twens am Zug

Wien (OTS) - Auch im heurigen Jahr setzen die ÖBB erfolgreich auf Zielgruppen-Aktionen. "Durch drei maßgeschneiderte Aktionen für Stammkunden und neue Kundengruppen haben wir 55.700 Österreicher zum Bahnfahren bewegt", so Stefan Wehinger, Vorstandsdirektor der ÖBB-Personenverkehr AG. "Wir führen auch weiterhin unsere Produktoffensive fort. Derzeit sind wieder unsere Senioren am Zug, sie können um sieben Euro durch Österreich reisen", so Wehinger weiter.

41.000 VORTEILScard-Besitzer sind um 11 Euro durch ganz Österreich gereist
Diese VORTEILScard-Inhaber sind von 20.1. bis 24.3. mit dem "11,-- Euro Samstag-Ticket" an Samstagen (0-24 Uhr) um elf Euro quer durch ganz Österreich gefahren. Das Angebot war für alle Züge der ÖBB in der 2.Klasse (ausgenommen Privatbahnen, Zahnradbahnen und Sonderverkehre) gültig.

Über 2.100 Senioren haben Italien um 25 Euro "erfahren"
Die Inhaber einer VORTEILScard Senior konnten zwischen 2.1. und 25.3. mit dem Allegro-Ticket um nur 25 Euro nach Venedig, Rom oder Florenz reisen. Das Ticket war Montag bis Donnerstag in der 2. Klasse inklusive Reservierung für alle Allegro-Züge nach Venedig, Rom oder Florenz für eine einfache Fahrt gültig.

12.600 Twens haben die VORTEILScard Aktion genützt
Personen zwischen 26 und 35 Jahren konnten von 17.2. bis 31.3. die VORTEILScard Classic zum halben Preis, statt um EUR 99,90, um EUR 49,90 erwerben. Zusätzlich gab es ein kostenloses Tagesticket.

Fünfte Neuauflage der Senioren-Aktion bereits auf Schiene
Seit 14. April fahren Besitzer einer VORTEILScard Senior am Wochenende von Samstag 0:00 Uhr bis Sonntag 12:00 Uhr - also 36 Stunden lang - um nur sieben Euro durch ganz Österreich. Die Aktion gilt bis 3. Juni 2007 und für alle Züge der ÖBB (ausgenommen Mariazellerbahn) in der 2.Klasse. Weiteres Zuckerl: Wirbt ein bestehender VORTEILScard-Senior-Besitzer einen Neukunden für eine VORTEILScard Senior, so erhalten beide ein 7- Euro-Ticket als Dankeschön gratis.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Mag. Katja Blum
Pressesprecherin
ÖBB-Holding AG, Konzernkommunikation
Tel.: +43 1 93000 44089, e-mail: katja.blum@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001