BZÖ-Strutz zum Kärntner Mietensenkungsprogramm: Erfolg des BZÖ

Klagenfurt (OTS) - "Wir vom BZÖ sind uns unserer Verantwortung gegenüber den Mietern bewusst. Daher haben wir uns vehement für ein Mietensenkungsprogramm eingesetzt. Während die SPÖ durch Untätigkeit glänzt, hat das BZÖ ein Konzept ausgearbeitet, das den Mietern eine spürbare finanzielle Entlastung bringt" erklärt BZÖ-Wohnbausprecher LAbg. Dr. Martin Strutz.

Die jetzt erzielte Einigung sei erst der Beginn einer umfassenden Mietensenkungsinitiative, die von Landesrat Uwe Scheuch ausgehe und das Wohnen in Kärnten wieder leistbar mache. Das BZÖ habe die SPÖ bereits öfters zu Gesprächen eingeladen, um eine gemeinsame Lösung zu finden. "Leider hat sich die SPÖ bisher den Gesprächen verweigert. Ich hoffe, dass sich das in Zukunft ändern wird und die SPÖ zum Wohle der Mieter endlich von ihrer Blockadepolitik ablässt", so Strutz.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0005