Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von den Brecker Brothers bis Dobrek Bistro

St. Pölten (NLK) - Unter dem Titel "Tribute to Brecker Brothers & BSB Goes Funky" spielen Bernhard Wiesinger, Stefan Gössinger, Hans Zink, Klaus Lahner und Alex Dostal heute, Dienstag, 17. April, ab 20.30 Uhr in der "babü" in Wolkersdorf bei freiem Eintritt Jazz. Am Donnerstag, 19. April, folgt um 20.30 Uhr "Fresch - Der Zauber der akustischen Gitarren" mit Handmade Music. Nähere Informationen und Karten in der "babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at, www.babue.com und www.stadtwirtshaus.at/babue.

Die Stadt St. Pölten startet morgen, Mittwoch, 18. April, unter dem Titel "amtsbekannt!" eine neue Konzert-Reihe im barocken Bürgermeisterzimmer im Rathaus: Ab 19.30 Uhr gibt das Ronald Bergmayr Trio ein Jazz-Konzert unter dem Motto "But beautiful ...". Weitere Termine: 12. September mit dem Trio sotto voce und Werken von Beethoven, Mendelssohn und Bruch sowie 29. November anlässlich des 50. Geburtstages von Erich Wolfgang Korngold mit der Sopranistin Elisabeth Linhart. Karten bei der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen bei der Kulturverwaltung der Stadt St. Pölten unter 02742/333-2601, e-mail office@klangweile.at und www.klangweile.at.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 18. April, spielt Annelie Gahl unter der Klangregie von Karlheinz Essl ab 19.30 Uhr in der Sammlung Essl in Klosterneuburg bei freiem Eintritt Luigi Nonos "La lontananza nostalgica utopica futura". Nähere Informationen bei der Sammlung Essl unter 02243/370 50-150, e-mail office@sammlung-essl.at und www.sammlung-essl.at/musik.

Im Congress Casino Baden gelangt morgen, Mittwoch, 18. April, ab 19.30 Uhr im Rahmen des A Cappella Zyklus 2006/2007 "A Night at the Opera" zur Aufführung; interpretiert wird das Album der Rockband Queen von Rock4. Unter dem Titel "Donau und Moldau" spielt die Martinu Philharmonie unter der Leitung von Norbert Pfafflmeyer am Freitag, 20. April, Musik von Dvorak, Smetana und Strauß Vater bzw. Sohn; das Konzert der Reihe "Tritonus" beginnt um 19.30 Uhr. Am Samstag, 21. April, folgt im Rahmen von "Bulgarien zu Gast in Baden" bei freiem Eintritt ein Jazzkonzert des Teodisii Spassov Trios; Beginn ist ebenfalls um 19.30 Uhr. Am Dienstag, 24. April, spielt die Sinfonietta Baden u. a. Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzert F-Dur KV 459 und Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 2 D-Dur op.36. Nähere Informationen, Karten bzw. Zählkarten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und www.ccb.at.

Im Kammgarnsaal Traiskirchen Möllersdorf singt Kinderliedermacher Bernhard Fibich morgen, Mittwoch, 18. April, neue Kinderlieder aus Österreich; das Mitmachkonzert "Kuddelmuddel und Gesprudel" für Kinder zwischen drei und elf Jahren beginnt um 16 Uhr. Am Samstag, 21. April, spielt dann Friend’s Connection ab 19.30 Uhr Jazzstandards und Eigenkompositionen. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Die Militärmusik des Militärkommandos Niederösterreich unter der Leitung von Oberst Anton Pistotnig lädt gemeinsam mit der Musique Militaire Grand-Ducale aus Luxemburg unter Oberstleutnant André Reichling am Donnerstag, 19. April, zu einem Frühjahrskonzert in das Festspielhaus St. Pölten; Beginn ist um 19 Uhr. Der Reinerlös dient karitativen Zwecken; nähere Informationen und Karten beim Militärkommando Niederösterreich unter 02742/892-2516 und e-mail milkdonoe.fgg5@bmlv.gv.at.

Einen "Abend mit dem Wiener Mozart-Trio" bietet das Stadtmuseum Wiener Neustadt am Donnerstag, 19. April, ab 19.30 Uhr. Zur Aufführung gelangen Wolfgang Amadeus Mozarts Klaviertrio Nr. 5 B-Dur KV 542, Sergej Rachmaninows Klaviertrio Nr. 1 g-moll und Franz Schuberts Klaviertrio Nr. 2 Es-Dur D 929. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und norbert.koppensteiner@wiener-neustadt.at.

Im Salzstadl in Krems/Stein präsentieren stoahoat & bazwoach am Donnerstag, 19. April, ihr neues Programm "stoahoat 007"; Beginn ist um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und www.salzstadl.at.

In der Pielachtalhalle in Obergrafendorf spielt am Donnerstag, 19. April, ab 19 Uhr das aus contergankranken und autistischen Keyboardern sowie Schlagwerkern zusammengesetzte No Problem Orchester auf; das Vorprogramm bestreiten Die Ohrwürmer, SchülerInnen der 4. Klasse Volksschule in Kooperation mit der Bläserklasse der Musikschule. Nähere Informationen und Karten beim VAZ St. Pölten unter 02742/714 00-100, e-mail ticket@vaz.at und www.vaz.at bzw. e-mail office@pielachtalevents.at und www.pielachtalevents.at.

"The Gap Between Solitude and Loneliness" von und mit Helmut Jasbar gelangt am Donnerstag, 19. April, ab 19.30 Uhr bei freiem Eintritt in der Donau-Universität Krems zur Aufführung. Nähere Informationen beim Zentrum für zeitgenössische Musik an der Donau-Universität Krems unter 02732/893-2571. Wiederholt wird das Konzert am Freitag, 20. April, in der "Kulturmü´µ" in Hollabrunn; Beginn ist um 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der "Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0676-40 73 164, e-mail mehl@kulturmue.at und www.kulturmue.at.

Am Freitag, 20. April, wird auch um 20 Uhr im Schlosscenter von Waidhofen an der Ybbs der heurige "Klangraum Waidhofen" eröffnet, der im Jahr der Landesausstellung unter dem Motto "Feuer" steht. Die Festivaleröffnung "Vom Feuer der Leidenschaft" bestreiten Barbara Moser und Ulrich Reinthaller. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und www.klangraum.waidhofen.at.

Zu einem "Kubanischen Abend" lädt das K4 in Kilb am Freitag, 20. April, ab 19 Uhr: Neben einer Dokumentation der Filmemacherin Carola Mair und Aufnahmen des Fotografen Gerhard Koller gibt es dabei auch Salsa-Klänge von Milagros Pinera & Sanmera hot salsa u. a. Nähere Informationen und Karten beim K4 unter 02748/73 21 15, e-mail k4@kilb.at und www.kilb.at/k4/cuba.htm.

Im Warehouse St. Pölten findet am Freitag, 20. April, die Drum’n’Bass Veranstaltung "Beat Patrol - Aktenzeichen D’n’B (un)gelöst" statt. Am Samstag, 21. April, macht dann das österreichisch-russische Ensemble Russkaja Station im Warehouse; Beginn ist jeweils um 21 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und www.w-house.at.

Die Junge Philharmonie Marchfeld und das Kammerorchester der Philharmonie Marchfeld bestreiten am Samstag, 21. April, ab 17 Uhr auf Schloss Hof ein "Konzert für Kinder & Kenner" mit Werken von Ignaz Joseph Pleyel, Edvard Grieg und Wolfgang Amadeus Mozart. Nähere Informationen und Karten bei der Philharmonie Marchfeld unter 02282/3519, e-mail info@philharmonie-marchfeld.at und www.philharmonie-marchfeld.at, bzw. auf Schloss Hof unter 02285/200 00.

Im Haydnsaal von Austria Tabak in Hainburg spielen die Czech Virtuosi unter Jakub Hrusa am Samstag, 21. April, um 18 Uhr Felix Mendelssohn-Bartholdys Symphonie für Streicher Nr. 4, Benjamin Brittens Variationen über ein Thema von Frank Bridge sowie Wolfgang Amadeus Mozarts Adagio und Fuge c-moll KV 546 bzw. das Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622. Nähere Informationen und Karten bei der NÖ Sparkasse in Hainburg unter 050100/266 29.

"Lieder der Regionen" mit dem A Cappella Chor Villach und der Familienmusik Schwarzenegger stehen am Samstag, 21. April, ab 19.30 Uhr im Haus der Regionen in Krems/Stein auf dem Programm. Neben Kärntner Liedern gibt es dabei auch Volkslieder aus österreichischen Nachbarländern wie Slowenien zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und www.volkskultureuropa.org.

Unter dem Titel "Hollywood in Music 2" spielt das NÖ Tonkünstler-Orchester am Sonntag, 22. April, ab 18 Uhr im Festspielhaus St. Pölten Filmmusik u. a. von Ennio Morricone, Nino Rota und John Williams aus "Star Trek", "La Strada", "Wie angelt man sich einen Millionär?", "Der weiße Hai", "Jurassic Park", "Es war einmal in Amerika", "Herr der Ringe" etc. Die Jugendschiene "Tonspiele" gibt es dazu am Montag, 23., und Dienstag, 24. April, jeweils ab 10.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten sowie am Mittwoch, 25. April, ab 10.30 Uhr im Stadtsaal Krems. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at bzw. bei den "Tonspielen" unter 02742/908070-210 und e-mail tonspiele@tonkuenstler.at.

Die Kantorei und das Orchester St. Martin unter der Leitung von Karl-Michael Heger laden am Sonntag, 22. April, um 16 Uhr zu einer Aufführung von Georg Friedrich Händels Oratorium "Messiah" in die Stadtpfarrkirche Mistelbach. Nähere Informationen und Karten bei der Kantorei St. Martin unter 02572/3840 und www.kantorei.at.

In der Villa Helene in Baden präsentiert Peter Paul Hassler am Sonntag, 22. April, ab 18.30 Uhr ein "Traummelodien-Wunschkonzert". Nähere Informationen und Karten unter 0664/280 39 13, e-mail info@pphassler.at und www.pphassler.at.

Am Dienstag, 24. April, schließlich gibt um 20 Uhr im Cinema Paradiso in St. Pölten Dobrek Bistro ein Konzert. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und www.cinema-paradiso.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010