Grüne Wien: EPU sind im Bereich der Informationstechnologien zentrales Wachstumsfeld der Wiener Wirtschaft

Ringler: Stadt hat Aufgabe bei Auftragsvergaben innovative Wirtschaftsstrukturen nicht aus den Augen zu verlieren

Wien (OTS) - Bezugnehmend auf die heutige Pressekonferenz der Fachgruppe Unternehmensberatung-IT (UBIT) "Ein-Personen-Unternehmen verändern Wirtschaftsstruktur" anerkennen auch die Grünen Wien die wichtige Rolle der Ein-Personen-Unternehmen und sehen sie insbesonders im Bereich der Informationstechnologien als zentrales Wachstumsfeld der Wiener Wirtschaft.

"Hohe Qualifikation und Flexibilität der Ein-Personen-Unternehmen bieten insbesondere in diesem Wirtschaftszweig, der von Schnelligkeit und Kreativität geprägt ist, große Vorteile gegenüber klassischen Unternehmensformen", betont dazu Marie Ringler, Innovationssprecherin der Grünen Wien.Insbesondere im Zuge der wachsenden Bedeutung von Informationstechnologien und dem verstärkten Einsatz von e-Government in einer modernen Stadtverwaltung würden sich zahlreiche Möglichkeiten der Umsetzung ergeben. "Die Stadt Wien hat die Aufgabe, im Rahmen von künftigen Auftragsvergaben, aber auch bei der Schaffung von fördernden Netzwerken, diese innovativen Wirtschaftsstrukturen nicht aus den Augen zu verlieren", schließt die Innovationssprecherin.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Erik Helleis
Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
Mobil: 0664 52 16 831
mailto: erik.helleis@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003