Muttonen: Positive Trendumkehr bei Kunst- und Kulturbudget

Wien (SK) - Von einer erfreulichen Trendwende bei der Finanzierung von Kunst und Kultur spricht SPÖ-Kultursprecherin Christine Muttonen am Rande der heutigen Budgetberatungen zu diesem Bereich im Parlament. " Die Ausgaben für Kunst und Kultur steigen - es werden in den nächsten Jahren mehr Mittel für Kunst und Kultur zur Verfügung stehen. Natürlich hätte ich mir ein noch deutlicheres Plus gewünscht - aber mehr war aufgrund der Budgetsituation nach der letzten Regierung nicht möglich. Die Erhöhungen in den Kunst- und Kulturbudgets führen aber dazu, dass nach einem jahrelangen Luft-Anhalten jetzt doch so etwas wie ein Durchatmen im Kunst- und Kulturbereich zu spüren ist", so Muttonen am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

In den nächsten Jahren stünden erheblich mehr Mittel für Bundestheater und Bundesmuseen, aber auch für Film, Literatur, Kulturinitiativen, Erwachsenenbildung,... zur Verfügung. Die Erhöhung der Budgets sei nur ein erster Schritt des neuen Aufbruchs in der Kunst- und Kulturpolitik; gleichzeitig würde nach kreativen Lösungen für zusätzliche Finanzierungsquellen außerhalb des Budgets gesucht.

Relevant werde in den nächsten Jahren sein, wofür und wie die Mittel eingesetzt werden: es soll vor allem dem Bereich der kulturellen Partizipation und der kulturellen Bildung besonderes Augenmerk geschenkt werden. "Die Möglichkeit der Teilnahme am kulturellen Leben ist aus unserer Sicht ein sehr wesentlicher Aspekt. Positiv zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang auch die Erhöhung der Mittel im Bereich der Erwachsenenbildung, da es ja nicht nur um Maßnahmen im Bereich der schulischen Ausbildung geht". Deutlich mehr Aufmerksamkeit als in den letzten Jahren werde auch einer besseren sozialen Absicherung der KünstlerInnen und Kulturschaffenden gewidmet werden, so Muttonen abschließend. (Schluss) up/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001