Mittwoch: Video-Abend im Bezirksmuseum Donaustadt

Wien (OTS) - Zwei sehenswerte Videos des Filmers Manfred Chyba werden am Mittwoch, 18. April, im Bezirksmuseum Donaustadt (in Wien 22., Am Kagraner Platz 53-54) vorgeführt. Die Produktion "Donaustadt - Vom Gegensatz zur Vielfalt" (2006) ist nicht nur für Bewohner des 22. Bezirkes interessant. Der Streifen "11.000 km quer durch die USA" (2003) ruft gewiss bei vielen Zuschauern massives Fernweh hervor. Beginn des Video-Abends ist um 19 Uhr. Beide Filme beinhalten zahlreiche stimmungsvolle Aufnahmen. Der Zutritt ist kostenlos.

Bereits öfter wurden Videos des Manfred Chyba im Bezirksmuseum Donaustadt gezeigt. Der Kreative spannt in seinem Film über den 22. Bezirk (Dauer: 42 Minuten) einen informativen Bogen von der Deponie Rautenweg bis zu den Blumengärten in Hirschstetten. Von Siedlungen bis zu Landschaften reichen die Ansichten. Der Film "11.000 km quer durch die USA" (2003) ist ein Reise-Bericht mit einer Dauer von 60 Minuten. Vielfältige Sehenswürdigkeiten auf der Strecke zwischen San Francisco und Miami hat Manfred Chyba festgehalten. Besonders eindrucksvoll sind Natur-Aufnahmen aus diversen Nationalparks.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Donaustadt: www.bezirksmuseum.at/donaustadt/ o Video-Filmer Manfred Chyba (Donaustadt TV): www.donaustadt.tv www.ctd.at/vi_usa.html

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008