AT&T beendet vorläufige Gespräche über mögliche Beteiligung an Olimpia

San Antonio (ots/PRNewswire) - AT&T Inc. (NYSE: T) liess heut verlautbaren, dass es die Verhandlungen über den potentiellen Kauf eines Drittels der Olimpia S.p.A., einer Holding-Gesellschaft, die etwa 18 Prozent der Stammaktien von Telecom Italia hält, eingestellt hat.

Das Unternehmen teilte mit, es habe die Möglichkeit begrüsst, ein mögliches Investment in Olimpia, sowie eine strategische Partnerschaft mit Telecom Italia zu prüfen, habe jedoch beschlossen, die Angelegenheit nicht weiter zu verfolgen.

Rückfragen & Kontakt:

Rolf Gatlin, +1-210-352-6971, für AT&T Inc.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008