Einladung zur Pressekonferenz am 20. April: APM 07 präsentiert Zukunft des Öffentlichen Verkehrs

Wien (OTS) - Experten sprechen über führerlose Züge als U-Bahnen und als Shuttles auf Flughäfen - Trends in Verkehrsplanung, Design und Stadtentwicklung - Neue Technologien und Sicherheitsspekte -

Zum ersten Mal tagt von 22. bis 25. April 2007 die APM Konferenz in Wien. Sie ist die elfte Ausgabe der biennalen, internationalen Konferenz zum Thema "Automated People Movers", und wird von der Arch + Ing Akademie der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien/NÖ/Bgld veranstaltet. Experten aus vielen Ländern treffen einander in der "Alten Aula" der Galerie der Forschung, um den aktuellen Stand jener zukunftsweisenden Technologie vollautomatischer Transportsysteme zu diskutieren, die für künftige Verkehrsplanung wegweisend wird. Das Zeitalter führerloser Züge auf Hochtrassen und der Cybercars hat längst begonnen.

Termin: Pressekonferenz zur Tagung APM 07

Datum: Freitag, 20. April um 10.00 Uhr

Ort: Galerie der Forschung, "Alte Aula", Wollzeile 27a, 1010 Wien

Ihre Gesprächspartner:
Dipl.-Ing. Ortfried Friedreich (Conference Chair), Bo Birk Pedersen (DCC Doppelmayr Cable Car), Mag. Hans Staudinger (Direktor Arch + Ing Akademie)

Ihre Anmeldung bitte unter barbara.freitag@arching.at oder
Tel: 01 50517 81 - 20 DW

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Freitag, Öffentlichkeitsarbeit
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten Wien /NÖ/Bgld.
Karlsgass 9, 1040 Wien
barbara.freitag@arching.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009