WISA ist der Messe-Höhepunkt des Jahres in St. Pölten

Gusenbauer, Sobotka eröffnen die viertägige Schau

St. Pölten (NLK) - Mit rund 50.000 BesucherInnen und etwa 450 AusstellerInnen ist die WISA im Veranstaltungszentrum (VAZ) in St. Pölten auch heuer wieder in der Landeshauptstadt der Messe-Höhepunkt. Die Publikumsmesse, die von Donnerstag, 19., bis Sonntag, 22. April, stattfindet, ist mit einer Fläche von 65.000 Quadratmetern und 13 Hallen ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, werden doch im Jubiläumsjahr - die WISA ist hier seit 25 Jahren vertreten - 25 bis 30 Millionen Euro umgesetzt. Bundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer und Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka werden die Messe am Donnerstag, 19. April, um 10 Uhr eröffnen.

Im Jubiläumsjahr ist wieder die Autobranche anwesend, und das Flächenangebot rund um den Garten wurde verdoppelt. Eine Vielzahl von Sonderschauen, z. B. zum Energiesparen und zum Fertighaus, ergänzt das vielfältige und attraktive Angebot.

Weitere Informationen: Orion Messe- und AusstellungsgesmbH & Co KG, Klostergasse 33/3, 3100 St. Pölten, 02742/31 22 20, 0664/120 19 01, e-mail info@wisa-messe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003