Kinderfreundliches Landhaus

Landesverwaltung setzt Impulse für "Kinder in die Mitte"

Bregenz (VLK) - Durch verschiedene Maßnahmen wird das Vorarlberger Landhaus in Bregenz familien- und kinderfreundlicher gestaltet, sodass Behördengänge künftig auch in Begleitung von kleinen Kindern ohne Hektik und Erschwernisse möglich sein werden. Damit setzt das Land ein neuerliches Signal im Rahmen der Initiative "Kinder in die Mitte", so Landeshauptmann Herbert Sausgruber: "Unser Bemühen, eine kinderfreundliche Gesellschaft zu fördern, soll auch überall dort sichtbar werden, wo die Landesverwaltung mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt kommt."

Laut Landesamtsdirektor Johannes Müller ist vorgesehen, in der Abteilung Wohnbauförderung im Erdgeschoss sowie bei der Stelle für Staatsbürgerschaftsangelegenheiten im 2. Stock des Landhauses offene Empfangsbereiche für Besucherinnen und Besucher sowie Kinderspielecken einzurichten. Auch im Landtagstrakt ist nahe der Treppe zur Publikumsgalerie eine Spielecke für Kinder geplant. Für Eltern mit Babys wird im Erdgeschoss ein Wickelzimmer eingerichtet.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002