Klement: Erfolgreiche Auftakt der Anti-Gentechnik-Kampagne der FPÖ

Wien (OTS) - Von einem erfolgreichen Auftakt der Anti-Gentechnik-Kampagne der FPÖ in Klagenfurt, die unter dem Motto "Österreich bleib gentechnik-frei" steht, berichtete heute der freiheitliche Kärntner Nationalratsabgeordnete Karlheinz Klement.

Klement gab gemeinsam mit FPÖ-Landesparteiobmann Franz Schwager eine Pressekonferenz, in der die beiden Politiker eindringlich vor den Gefahren der Gentechnik warnten. In der Stadt fanden Standl- und Verteileraktionen statt, um die Menschen über die Bedrohung ihrer Gesundheit durch die Gentechnik aufzuklären. Das Echo der Bevölkerung war sehr positiv. "In ganz Klagenfurt war fast niemand ohne einen unserer blauen Luftballons zu finden", zeigte sich Klement sehr zufrieden mit der gelungenen Aktion.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003