Kadenbach: Fälschungsvorwürfe bei Facharztzeugnissen müssen rasch aufgeklärt werden

PatientInnen dürfen nicht verunsichert werden

St. Pölten (SPI) - "Den Vorwürfen, dass es in Niederösterreich gefälschte Zeugnisse für Fachärzte gegeben haben soll, muss rasch und umgehend nachgegangen werden", so NÖ Gesundheitslandesrätin Karin Kadenbach in einer ersten Reaktion auf einen aktuellen Bericht des Kurier. Demnach soll es Bestätigungen für Zusatzausbildungen gegeben haben, die nicht in dieser Form absolviert wurden. "Es ist unumgänglich diese Sache aufzuklären, damit die PatientInnen in Niederösterreich nicht verunsichert werden. Das Vertrauen in das NÖ Gesundheitswesen darf nicht erschüttert werden", so LR Kadenbach abschließend.
(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landesregierungsfraktion
SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001