"profil": Fast jeder zweite Österreicher würde fortschrittlicheren Kurs der ÖVP begrüßen

Nur 28% raten der ÖVP, mehr auf traditionelle Werte zu setzen

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, sind 44% der Österreicher der Meinung, die ÖVP sollte in gesellschaftspolitischen Fragen wie Frauen- und Familienpolitik fortschrittlicher agieren. 28% der Befragten geben laut der im Auftrag von "profil" vom Meinungsforschungsinstitut OGM durchgeführten Umfrage an, dass die ÖVP mehr auf traditionelle Werte achten sollte. Nur 16% meinen, die Volkspartei sollte ihren derzeitigen Kurs beibehalten. 12% wollten sich nicht festlegen.

Weniger deutlich ist das Ergebnis bei den ÖVP-Anhängern: 36% sind für einen fortschrittlicheren Kurs ihrer Partei in gesellschaftspolitischen Fragen, 34% wollen den derzeitigen Kurs beibehalten, und 26% finden, die ÖVP sollte mehr auf traditionelle Werte setzen. 4% wollten sich nicht festlegen.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0002