ÖBB: Kapsch und Dillersberger legen Aufsichtsratsmandate zurück

Rückzug wurde in der heutigen Aufsichtsratssitzung bekannt gegeben

Wien (OTS) - (Wien, 13. April 2007) - Dr. Kari Kapsch und Dr. Siegfried Dillersberger haben in der heutigen Sitzung des Aufsichtsrates der ÖBB-Holding AG die Rücklegung ihrer Mandate bekannt gegeben. Kapsch hat weiters den Vorsitz und sein Mandat im Aufsichtsrat der Rail Cargo Austria AG mit sofortiger Wirkung zurückgelegt. Kapsch und Dillersberger waren seit März 2004 Mitglied im Aufsichtsrat der ÖBB-Holding AG, seit August 2004 war Kapsch zusätzlich Vorsitzender des Aufsichtsrates der Rail Cargo Austria AG. ****

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gary Pippan
Leiter Externe Kommunikation
Konzernkommunikation
ÖBB-Holding AG
Tel: +43 1 93000 44088
e-mail: gary.pippan@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0004